AIM-D e.V.

AIM - ein weltweites lebendiges Netzwerk

AIM ist der globale Industrieverband für Automatische Identifikation (AutoID), Datenerfassung und Mobile Datenkommunikation. Er wurde 1972 in den USA gegründet: www.AIMglobal.org. AIM-D ist der lokale "Chapter" dieses Netzwerkes, zuständig für Deutschland, Österreich und Schweiz. AIM fördert die Entwicklung und Anwendung der AutoID-Technoliogien: Kennzeichnung, Identifikation und automatische Datenerfassung unter Einsatz von Barcoodes, zweidimensionalen Codes, RFID, NFC, Sensorik und RTLS. AIM-Experten unterstützen die Entwicklung weltweiter Standards, um die Ausbreitung der AutoID-Technologien und die globale Wettbewerbsfähigkeit von Anbietern zu fördern. Experten von AIM arbeiten beispielsweise in Gremien der Standardisierungsorganisationen auf nationaler (DIN), europäischer (CEN, CENELEC, ETSI) und internationaler (ISO) mit. Dabei adressieren Sie die verschiedenen Branchensegmente wie Handel, Aviation, Automotive, Transport, Verkehr und Gesundheit.

Förderung neuer Technologien
AIM pflegt im Rahmen der Allianzpartnerschaften Kontakte zu führenden europäischen Universitäten und Forschungsinstituten mit dem Ziel, aktuelle, themenspezifische Lösungen auf den Prüfstand zu stellen und neue Entwicklungen zu begleiten. Weiterhin führt AIM Seminare für Mitglieder und Anwender durch. AIM hilft auf Anfrage gern, firmenspezifische Seminare zu organisieren, und steuert Vorträge und andere Beiträge zu öffentlichen Fachveranstaltungen bei.

Verbund von Experten
Die Mitglieder von AIM sind führende Technologie- und Beratungsunternehmen sowie Softwarehäuser, ausgewiesene Auto-ID-Hersteller und -Berater. Zur umfassenden Förderung der automatischen Identifikation und Datenerfassung (AutoID) gehört es, daß AIM die Kommunikation zwischen interessierten Anwendern und Mitgliedsfirmen aber auch mit Universitäts- bzw. Fachhochschulpartnern aktiv unterstützt. Siehe Mitglieder oder Allianzpartner.

Service für Anwender
AIM-D gibt die Antworten, wann immer Anwendungslösungen zur Automatisierung der Produktion, des innerbetrieblichen Warenverkehrs, der Datenerfassung, für Transport, Lager- und Sicherheitssysteme gesucht werden. Auch Wirtschaftlichkeitsexpertisen gehören zu der Kompetenz unserer Mitglieder und Allianzpartner.

Tracking & Tracing Theatre (T&TT)
Das T&TT ist eine anwendungsorientierte Live-Demonstration für Auto-ID-Technologien und –Verfahren, die integriert in industrielle und konsumentenbezogene Prozesse gezeigt werden. Es wird im Zuge der Technik-Innovation laufend erweitert und auf spezifische Branchenanforderungen ausgerichtet. Auf Messen wie CeBIT, LogiMAT und Euro ID kommen hier jeweils zwischen zehn und zwanzig Anbieter zusammen, um ihre Hardware- und Software-Produkte in beispielhafte Prozesse integriert vorzuführen. Typischerweise werden Szenarien beim auf der Versandrampe beim Lieferanten, im Verteilzentrum, im Outlet (Supermarkt oder Apotheke) oder im Produktionsbreich gezeigt. Die Produktion des T&TT erfolgt in Zusammenarbeit zwischen den AIM Chaptern in den Nierderlanden und Deutschland.



Anbieter ist in folgenden Kategorien gelistet: Druckversion
AIM-D e.V.

Verwandte Themen

Firmeneintrag

ident Markt - Das Anbieterverzeichnis
Die ideale Kombination aus Print + Online Präsenz!

Wenn Sie Interesse an einem Firmeneintrag im ident Markt - Das Anbieterverzeichnis haben oder dort weitere Informationen über Ihre Firma veröffentlichen wollen, können Sie sich gerne an Ihren Ansprechpartner wenden.

Anzeigenleiter
Bernd Pohl
Tel.: +49 6182 9607890
Fax: +49 6182 9607891
E-Mail: pohl@ident.de