10. Partner Meeting von TSC Auto ID - Erfolg auf ganzer Linie

Druckversion

25jähriges Bestehen von TSC Auto ID, 10jähriges Jubiläum des TSC Partner Meetings, 5 Jahre TSC Auto ID in Russland – der taiwanesische Hersteller von Barcode-Etikettendruckern, der weltweit zu den Top 5 zählt, hatte beim diesjährigen TSC EMEA Partner Meeting in Lissabon viel zu feiern. Vor allem aber standen wie gewohnt etliche Produktinnovationen und interessante Vorträge unterschiedlicher Gastredner auf dem Programm. Es war ein Partner Meeting von ganz besonderer Attraktivität und mit besonderen Highlights, das am 27. und 28. Oktober in Lissabon stattfand. Mit über 100 Gästen von 59 Partnerfirmen aus 30 Ländern sowie 25 Mitarbeitern verzeichnete TSC die höchste Teilnehmerzahl seit Bestehen des Partner Meetings. Laut Ladislav Sloup, Geschäftsführer von TSC Auto ID EMEA, erreichte der Umsatz in diesem Jahr Rekordniveau, für 2017 sind die Erwartungen entsprechend hoch. Und auch beim Marketing legt der Auto-ID-Anbieter permanent die Latte höher: 2017 wird man bei allen wichtigen Messen und Veranstaltungen als Hauptaussteller oder im Zusammen-spiel mit Partnern vertreten sein.

Als signifikanten Meilenstein der gesamten TSC Gruppe sieht Firmenpräsident Sam Wang, der extra aus Taipeh angereist war, „dass wir nunmehr mit weit über drei Millionen verkauften Druckern welt-weit zu den Top 5 Herstellern gehören. Wir wollen aber weiter expandieren und eine noch bessere Marktdurchdringung erzielen.“ Insbesondere in Asien und EMEA ist TSC bereits sehr stark, „mit der Akquisition der Industriedruckersparte von Printronix erhoffen wir uns allerdings auch eine konsequentere Erschließung des amerikanischen Kontinentes.“

www.tscprinters.com/DE

10. Partner Meeting von TSC Auto ID - Erfolg auf ganzer Linie