8. Logistik Informationstage bei Ehrhardt + Partner

Druckversion

Prozessoptimierung im Lager bleibt auch weiterhin das Top-Thema für Lagerbetreiber – das ist das Fazit der 8. Logistik Informationstage von Ehrhardt + Partner (E+P). Mehr als 170 Teilnehmer folgten am 23. und 24. September 2009 der Einladung nach Boppard-Buchholz, um sich über aktuelle Trends und Technologien in der Warehouse-Logistik zu informieren. Wesentliche Schwerpunkte der Veranstaltung waren neben neuen Kommissioniertechniken auch die Themen Sicherheit im Lager sowie Lagermodernisierung und Prozessrestrukturierung. Praxisorientiert waren auch die weiteren Programmpunkte der Logistik Informationstage gestaltet: Prof. Dr.-Ing. Helmut Bollenbacher von der Fachhochschule Koblenz zeigte Anwendungsmöglichkeiten der RFID-Technologie und insbesondere der Pulkerfassung im UHF-Bereich. Zum Thema Sicherheit im Lager präsentierte E+P innovative Möglichkeiten zur Videodokumentation. Mithilfe von Kameras, die mit dem Lagerführungssystem LFS 400 verbunden sind, lassen sich so alle Warenbewegungen im Lager lückenlos nachverfolgen und beispielsweise im Falle einer späteren Reklamation auf Knopfdruck analysieren. Darüber hinaus standen im Bereich Kommissioniertechnik zeit- und kostensparende Lösungen auf der Agenda.

8. Logistik Informationstage bei Ehrhardt + Partner