Advantech übernimmt die DLoG GmbH

Druckversion

Advantech, Anbieter im Bereich Industrie PCs und eAutomation, kündigte den Kauf von 100 % der Aktienbeteiligungen an der DLoG GmbH von der Augusta Technologie AG (ABE1.FF) für 12,85 Millionen Euro an. Die Bedingungen dieses Geschäfts wurden von den Vorständen von Advantech und Augusta akzeptiert. Durch die Übernahme wird Advantech die Stärken beider Parteien vereinen, um zum internationalen Marktführer auf dem Gebiet des In-Vehicle Computing zu werden. Zusätzlich zu DLoGs aktueller marktführender Position in Europa und der Konzentration auf diesen Markt werden beide Parteien gemeinsam den asiatischen und US-amerikanischen Markt erschließen. Nach vollzogener Übernahme wird das Unternehmen in Advantech-DLoG umbenannt werden, um die Synergie des Zusammenschlusses widerzuspiegeln. In Zukunft wird Advantech-DLoG sich auf vier Märkte für In-Vehicle Computing konzentrieren: Intralogistik, Heavy-Duty (Baufahrzeuge/Bergbau), stationäre Anwendungen und das Flottenmanagement.

Advantech übernimmt die DLoG GmbH