Auto-ID Pionier WAROK auf der LogiMAT 2011

Druckversion

WAROK GmbH setzt auf der Stuttgarter LogiMAT 2011 (8. - 10. Februar 2011) ihren Fokus weiterhin auf modernste Auto-ID-Systeme. Auf dem AIM-Partnerstand (Halle 3, Stand 502) präsentiert WAROK sein umfassendes Auto-ID-Portfolio einschließlich des reichhaltigen Zubehörangebots. Neben den aktuellen Modellen der automatischen Identifizierungssysteme von Psion Teklogix wie dem WORKABOUT 3, dem NEO oder auch dem Ikôn, präsentiert WAROK auf der LogiMAT 2011 auch erstmals den neuen Psion Teklogix Omnii™ XT 10 einer breiten Öffentlichkeit. Von Höft & Wessel zeigt WAROK eine Reihe von Auto-ID-Systemen, die sich durch modernste Technik, aber auch große Benutzerfreundlichkeit auszeichnen. Dazu gehören neben dem Tablet-Terminal skeye.e-motion unter anderem die Systeme skeye.dart, robuste PDAs für den Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen. Ein weiteres Highlight der Messepräsentation sind die robusten kabellosen Scanner von Baracoda mit hoher Reichweite und Bluetooth-Technologie.

Auto-ID Pionier WAROK auf der LogiMAT 2011