Bizerba: Wäge- und Steuerungstechnik in einem Gerät vereint

Druckversion

Das iS 50 verfügt über drei interne Wägemodule und stellt die Prozesse von drei Waagen gleichzeitig auf einem sieben Zoll großen TFT-Display dar. Dieter Conzelmann, Director Industry Solutions, erklärt: „Der Anwender nutzt beispielsweise zwei Module, um Abfüllprozesse zu kontrollieren, und das Dritte, um eine geeichte Kontrolle nach den Regularien der Fertigverpackungsverordnung durchzuführen“. Er spare nun Platz und Kosten, da er mit dem iS 50 sogar verschiedene Waagentypen parallel betreiben kann, etwa Hängebahn- und Bockwaagen. Bislang benötigte er hierfür jeweils einzelne Terminals. Bislang war immer eine zusätzliche Steuerung notwendig, um etwa Rollenbahnen vor und nach der Waage zu steuern. Betriebe der Lebensmittelverarbeitung, Bäckereien, Brauereien sowie Getreide- und Futtermittelunternehmen können nun darauf verzichten, somit Kosten und Platz sparen und auch die Komplexität ihrer Produktionsprozesse entschärfen“. Das iS 50 verfügt über Ethernet- und USB-Schnittstellen, Feldbusse wie Profibus DP lassen sich optional nachrüsten.

Bizerba: Wäge- und Steuerungstechnik in einem Gerät vereint