Bluhm Systeme: Alles im Fluss mit der richtigen Kennzeichnung

Druckversion

Neu ist der Palettenetikettierer Legi-Air 4050 P mit Schutzgehäuse. Mit seinem robusten Schwenkarm etikettiert er bis zu 420 Paletten pro Stunde doppelseitig nach GS1-Standard im DIN A5 Format. Unmittelbar vor dem Spendevorgang werden die Etiketten mit variablen Daten wie z. B. Gewichtsangaben oder Barcode gut lesbar bedruckt. Die modulare Bauweise ermöglicht einen schnellen Austausch einzelner Bauteile, wie zum Beispiel des Druckmoduls.Speziell für die Etikettierung unterschiedlich hoher Produkte beispielsweise im Versandhandel gibt es die Logistiketikettierer der Serie Legi-Air mit zwei Applikatoren zur Auswahl: Mit dem SPA (Servo Pneumatik Applicator) erfolgt die Karton-Etikettierung wiederholgenau im schnellen Durchlauf. Der LWA (Light Weight Applicator) steht für die Etikettierung von Kartons im Stillstand. Spendegeschwindigkeiten sind mit bis zu 60 Etiketten pro Minute im Durchlauf möglich, beim LWA gibt es eine Hubvariation von 600 mm. Die Taktzeiten in der Logistik werden deutlich verringert.

Bluhm Systeme: Alles im Fluss mit der richtigen Kennzeichnung