Dematic ernennt Jan Vercammen zum Geschäftsführer Dematic Mitteleuropa

Druckversion

Dematic gab die Ernennung von Jan Vercammen als neuen Geschäftsführer der Dematic Mitteleuropa bekannt. In dieser Funktion ersetzt er Barbara Wladarz mit sofortiger Wirkung. „Ich fühle mich geehrt, dem Dematic Mitteleuropa-Team als Geschäftsführer vorzustehen“, sagte Vercammen. „Dematic ist eine sehr dynamische Organisation, die sich auf dem europäischen Markt in einem sich ständig verändernden Geschäftsumfeld sehr erfolgreich entwickelt hat. Ich freue mich über die Chance, auf der aktuellen Infrastruktur aufbauend, Umsatz und Shareholder Value dank Entwicklung, Design und Installation von Supply-Chain-Lösungen weiter positiv voran zu treiben. Durch die Einführung neuer Technologien, die Verbesserung unseres außergewöhnlichen Kundenservices, die kontinuierliche betriebliche Effizienz und die Unterstützung und Entwicklung von großartigen Mitarbeitern und Partnern, ist Dematic gut positioniert, um unseren Kunden einen beispielhaften Wert zu bieten“, sagte Vercammen. Vercammen ist eine unternehmerisch denkende Führungskraft mit umfangreicher Führungserfahrung in der Supply-Chain-Industrie. Bis dato war er als Dematic Vice President, International Business Development tätig, verantwortlich für marktorientierte Programme, einschließlich der Zusammenarbeit von kollaborativen Verkaufsprogrammen sowie Initiativen, um ein profitables Wachstum in ganz Europa, China und Australien / ASEAN zu ermöglichen.

www.dematic.com/de

Dematic ernennt Jan Vercammen zum Geschäftsführer Dematic Mitteleuropa