DENSO: RFID- und PDA-Scanner

Druckversion

Mit den heutigen technologischen Innovationen wird der Ruf nach Geräten lauter, die effizient Zeit, Ressourcen und Kosten sparen. Zum einen ist RFID weiter auf dem Vormarsch. Zum anderen nutzen immer mehr Unternehmen PDA-Datenerfassungsgeräte (Personal Digital Assistant), die die klassische mobile Datenerfassung mit den Vorzügen eines Smartphones vereinen. Die DENSO Auto-ID Business Unit, Teil der Toyota Gruppe, reagiert auf die neuen Anforderungen und hat jetzt die innovativen UR21 und UR22 auf den Markt gebracht. Die Scanner sind ausgestattet mit modernster RFID-Technologie. Außerdem neu: das BHT-1600 im PDA-Style. Das BHT-1600 ist als Rugged-Version ultra-robust. Es ist serienmäßig mit bruchsicherem Dragontrail Glas ausgestattet und ist auf 1,8 Meter sturzerprobt. Dies macht nicht nur das ultra-robuste Display möglich, sondern auch die eingebaute Schutzhülle. Das Multitalent sorgt zudem für scharfe Sicht: Mit Scanner und High-End-Kamera können SQRC und FrameQR Codes sicher gelesen werden. Insgesamt kann das BHT-1600 sowohl 1D- als auch 2D-Codes sicher scannen. Außerdem ist USB OTG (On the Go) möglich. Je nach Anforderung kann das BHT-1600 entweder als USB-Master oder USB-Slave fungieren.

www.denso-autoid-eu.com

DENSO: RFID- und PDA-Scanner