Die Ingram Micro TOP spielt auch 2017 in der Spitzen-Liga

Druckversion

Über 4.500 Besucher und 161 Aussteller versammelten sich bei der TOP 2017 im MOC München. Ernesto Schmutter, Senior Vice President & Chief Executive Germany bei Ingram Micro, zieht ein sehr positives Resümee der 18. Hausmesse: „Unser Ausstellungs- und Themenprogramm war vielfältiger denn je. Es herrscht viel Bewegung in der Branche, was sich in einer außergewöhnlichen Fülle an Inspiration und kreativen Impulsen auf der TOP 2017 widergespiegelt hat.“ In diesem Jahr mit dabei war auch internationale Ingram Micro Prominenz: Der weltweite Cloud-Stratege Nimesh Davé, Executive Vice President, Global Cloud, Ingram Micro Inc., trat u.a. auf der Hauptbühne bei der Cloud Expertenrunde als Sprecher auf und ließ hinter die Kulissen der globalen Business Unit von Ingram Micro blicken.

Darüber hinaus gab es zahlreiche Produktneuheiten und innovative Lösungen aller führenden ITK-Hersteller zu entdecken. Das Programm des Value-Kongress war nach dem großen Zuspruch 2016 deutlich ausgeweitet worden. Hochkarätige Referenten erläuterten in praxisorientierten Vorträgen, wie die Innovationsthemen in Geschäftserfolg umgesetzt werden können. In der Expertenrunde „Digital Transformation“ beleuchteten Branchenkenner die verschiedenen Seiten des Wandels und diskutierten, wie sich die Channelteilnehmer in einer vernetzten Welt positionieren können. Großen Anklang fanden auch die Guided Tours, die den Besuchern einen kompakten Überblick über die Advanced und Specialty Solutions gaben – von Data Capture/ POS und Digital Signage über Energy Saving Technologies und Physical Security bis hin zu Unified Communication & Collaboration.

www.ingrammicro.de

Die Ingram Micro TOP spielt auch 2017 in der Spitzen-Liga