FEIG ELECTRONIC: Neuer UHF Long Range Reader

Druckversion

Der neue UHF Long Range Reader ID ISC.LRU3000 präsentiert sich als Nachfolger des erfolgreichen LRU2000 in einem völlig neuen Design. Das neue und formschöne Metallgehäuse ist robuster als das Kunststoffgehäuse des LRU2000 und demnach noch besser geeignet für Einsatzbereiche wie Handels- und Produktionslogistik, Produktionssteuerung oder den Einbau in Flurförderzeuge. Das Gerät kann frei an die Wand montiert werden und aufgrund seiner kompakten Bauweise auch in Schaltschränke integriert werden. Die Leistungsaufnahme des LRU3000 ist sehr niedrig, sodass die Stromversorgung über „Power over Ethernet“ erfolgen kann. Neben einer USB-Schnittstelle verfügt der Reader über einen weiteren USB-Port, um z.B. einen WLAN-Stick oder externen Speicher anschließen zu können. Der Application Connectivity Controller (ACC) des Readers nutzt ein Linux-Betriebssystem, enthält eine Java Virtual Machine und bietet Anwendern oder Systemintegratoren die Möglichkeit eigene Applikationen auf die Reader-Plattform zu integrieren, um beispielsweise den Reader und die Eingänge zu steuern und zu kontrollieren.

FEIG ELECTRONIC: Neuer UHF Long Range Reader