FEIG ELECTRONIC: UHF Long Range Reader von FEIG legt mächtig zu

Druckversion

Der aktuelle LRU1002 von Feig verfügt über ein Secure Element für die sichere Speicherung von Application Keys, die der sicheren Authentifizierung von Transpondern gemäß EPC Class1 Gen2 V2 und ISO29167 dienen und verhindern, dass geklonte Transponder in den Prozess gelangen und diesen stören oder verzögern. Zum einen lässt sich die Reader-Konfiguration auf einem USB-Stick speichern und auf einen weiteren Reader übertragen (Configuration Cloning), zum anderen vereinfacht sich die Nutzung des externen UHF Multiplexers von Feig, da neben der Steuerung der Antennenausgänge nun auch die Stromversorgung des Multiplexers über die Antennenleitung erfolgt. Der neue LRU1002 verfügt über 6 Ein- und Ausgänge, unterstützt das EPCglobalTM Low Level Reader Protocol (LLPR), hat 4 Schnittstellen (Ethernet, RS232, USB, Wiegand) und ermöglicht durch Schutzklasse IP64 einen Einsatz auch in rauer industrieller Umgebung. Der neue Reader wird ab Ende Februar 2017 als Serienprodukt verfügbar sein.

www.feig.de

FEIG ELECTRONIC: UHF Long Range Reader von FEIG legt mächtig zu