Finnische Staatsbahn entscheidet sich für Almex

Druckversion

Die Finnische Staatsbahn VR Ltd. erneuert ihr Ticketingsystem und hat sich dabei für Almex entschieden. Gemeinsam mit dem lokalen Partner Enfo Oyj wird Almex der Finnischen Staatsbahn 900 mobile Verkaufsgeräte für Zugbegleiter vom Typ almex.mobile liefern. Almex, die Ticketingsparte der Höft & Wessel AG, hatte bereits die erfolgreiche Vorgängervariante geliefert. Mit dem almex.mobile können die Zugbegleiter künftig auch technisch anspruchsvolle Kommunikationsmöglichkeiten wie GPRS, WLAN und Bluetooth nutzen, beispielsweise, damit der Fahrgast sein Ticket Online bezahlen kann.

Finnische Staatsbahn entscheidet sich für Almex