IDENTEC SOLUTIONS: Echtzeitortung

Druckversion

Neben den leistungsfähigen RTLS-Tags und -Readern präsentierte das Technologieunternehmen zwei neue Produktlinien auf der CeBIT: Zum einen eine Reihe aktiver RFID-Komponenten auf Basis der ISO-Norm 18000-7, außerdem die Nachfolgegeneration der bewährten i-Q-Linie.?„Die gemäß ISO zertifizierten Transponder, mobile Handheld-Reader und fixe Lesestationen punkten insbesondere mit ihren internationalen Einsatzmöglichkeiten“, erläutert Gerhard Schedler. Hauptabnehmer sei mit dem US-Verteidigungsministerium der weltgrößte Nutzer aktiver RFID-Technologie. Die neuen ILR 350-Produkte haben indes die i-Q-Linie abgelöst. Sie verfügen über eine Reichweite von 500 Meter sowie erweiterte Möglichkeiten in den Bereichen Sensorik und Sicherheit und sind voll kompatibel mit den RTLS-Komponenten. Anwendungsfelder sind beispielsweise die Fahrzeugverfolgung, die industrielle Fertigung, der Bereich Personensicherheit, die Hafenlogistik oder das Temperaturmonitoring.

IDENTEC SOLUTIONS: Echtzeitortung