IM.TOP 2016 - Die Ingram Micro Hausmesse geht in die nächste Runde

Druckversion

Unter dem Motto „Vielfalt erleben“ richtet die Ingram Micro Distribution GmbH in diesem Jahr zum 17. Mal ihre Hausmesse IM.TOP aus. Am 28. April 2016 findet im MOC München das große Branchentreffen statt, auf dem alle wichtigen ITK-Hersteller vertreten sind. Vielfalt lautet dabei die Devise, unter der Ingram Micro eine facettenreiche Mischung aus Ausstellung und Vortragsprogramm präsentiert. „Die Geschwindigkeit der digitalen Transformation und die Vielfalt der Themen, die sie umfasst, sind enorm. Die Messe bildet diese große Bandbreite ab. Im Vordergrund stehen die Branchentrends und die Chancen durch die zunehmende Digitalisierung“, erklärt Ernesto Schmutter, Senior Vice President & Chief Executive Germany bei Ingram Micro. „Auf der diesjährigen IM.TOP zeigen wir vor allem neue Perspektiven auf und bieten viele Gelegenheiten zum gegenseitigen Austausch.“

Ingram Micro stellt auf der IM.TOP erstmals seine neuen produktübergreifenden Lifecycle Services vor. Ob Versicherung oder Reparatur, mit den kundenorientierten Angeboten rund um den Lebenszyklus eines Produkts können Fachhandelspartner ihr Geschäft gezielt ausbauen. Weitere Highlights sind der Value Kongressaus dürfen die Besucher auf informative Vorträge und praxisnahe Workshops zu Trend-Themen wie Big Data, Industrie 4.0, Internet der Dinge und vieles mehr gespannt sein.

www.ingrammicro.de

IM.TOP 2016 - Die Ingram Micro Hausmesse geht in die nächste Runde