inconso AG bezieht neuen Firmenhauptsitz

Druckversion

Nach rund elfmonatiger Bauzeit hat der Logistiksoftwarespezialist inconso Mitte März 2017 seinen neuen Firmenhauptsitz in dem südlich von Bad Nauheim gelegenen Gewerbegebiet „Auf dem Schützenrain“, In der Hub 2 – 8, bezogen. Der dreigeschossige Gebäudekomplex bietet Kapazitäten für über 300 Softwareexperten am Standort Bad Nauheim und die dort ansässigen administrativen Bereiche. Der Neubau verfügt auf dem rund 12.000 m2 großen Gelände über eine Vielzahl an Besprechungsräumen, einen großzügigen Außenbereich und bietet zudem zusätzliche Erweiterungsmöglichkeiten. Die Nachfrage nach intelligenten Softwarelösungen für die Logistik, insbesondere in Branchen wie dem E-Commerce, der Fashion- oder Automobilindustrie, ist ungebrochen. Einen kontinuierlichen Anstieg erwartet die inconso AG auch in der Zukunft. Mit dem Ausbau des Leistungsangebots im Bereich der inconso Cloud Solutions wird inconso dem Trend zur Digitalisierung der Supply Chain gerecht. Durch die räumliche Erweiterungsmöglichkeit ist das Unternehmen auf weiteres Wachstum bestens vorbereitet. Das 2002 mit drei Standorten gegründete Unternehmen beschäftigt aktuell 550 Mitarbeiter an insgesamt 13 Standorten in Deutschland, Frankreich und Spanien.

www.inconso.de

inconso AG bezieht neuen Firmenhauptsitz