Industrie 4.0 mit konkreten Lösungen weiter vorantreiben

Druckversion

Mit der Umsetzung von Industrie 4.0 kann es nun einen weiteren entscheidenden Schritt vorangehen: Das neue Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0 West – getragen vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML in Dortmund, der EffizienzCluster Management GmbH in Mülheim sowie wissenschaftlichen Einrichtungen aus dem Raum Ostwestfalen-Lippe und Aachen – wird speziell kleine und mittlere Unternehmen bei der digitalen Transformation unterstützen. „Wir bringen Industrie 4.0 mit praxisnahen Lösungen und Informationen für den Mittelstand auf die Straße“, freut sich Prof. Dr. Michael ten Hompel, geschäftsführender Institutsleiter am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML in Dortmund, über den Zuschlag für das Kompetenzzentrum. „Damit hat der Mittelstand jetzt die Chance den Anschluss zu halten, denn Marktführer bleibt man nicht, man wird es immer wieder.“

www.industrie40.iml.fraunhofer.de

Industrie 4.0 mit konkreten Lösungen weiter vorantreiben