interpack PROCESSES AND PACKAGING 2008

Druckversion

Im Vorfeld von interpack PROCESSES AND PACKAGING 2008 und drupa 2008 sind sich die weltweiten Druck- und Veredelungsexperten einig. Zwei Mega-Trends beherrschen derzeit die Branche: hochveredelte Packstoffe und Packmittel sowie das Thema Sicherheitsdruck. Die interpack PROCESSES AND PACKAGING (24. bis 30. April 2008) und die print media messe drupa (29. Mai bis 11. Juni 2008) bieten alles, was das Herz der Verpackungsdesigner und Druckdienstleister begehrt. Die Kombination aus Druckfarben, den passenden Bedruckstoffen, den entsprechenden Druckmaschinen und  Veredelungstechnologien plus das Innovationspotenzial der Branche ist einzigartig und lässt wichtige Impulse für die zukünftige Entwicklung im Bereich Verpackungsdruck erwarten. Als Teil der interpack zeigt der INNOVATIONPARC PACKAGING den Messebesuchern interaktiv Lösungen für die verschiedenen Anforderungen von Haushalt, Einzelhandel, Logistik sowie Produktion und bietet ein Forum zum direkten Austausch mit den teilnehmenden Unternehmen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Fast Moving Consumer Goods. Wesentlicher Teil des ganzheitlichen Konzeptes sind Kompetenzzentren zu den Schlagworten Sustainability (Nachhaltigkeit von Verpackungen), Convenience (Funktionsdesign für B2B und B2C Verpackungen), Consumer Insights (zielgruppenspezifische Verpackungsanforderungen), Point of Sale und Imagination (gestalterische Möglichkeiten bei Packungskonstruktion und -design).

interpack PROCESSES AND PACKAGING 2008