Loftware: Neue Etikettierlösung Spectrum 3.0

Druckversion

Die aktuelle Version der komplett browserbasierten Lösung für komplexe Etikettierungsanforderungen richtet sich an Unternehmen, die Etikettierungslösungen mit hohen Volumina benötigen und dabei allen länderspezifischen gesetzlichen Vorgaben genügen müssen. Mit Spectrum 3.0 wird ein neuer Business Rules-Konfigurator eingeführt, die intuitiv nutzbar ist. Unternehmen erhalten damit eine Schnittstelle, die die Erstellung und Verwaltung der Etikettierlogik durch einfache Drag & Drop-Funktionen optimiert.

Loftware Spectrum ermöglicht es zudem Herstellern von medizinischen Geräten, den regulatorischen Anforderungen der EU, einschließlich der Unique Device Identification (UDI) und der neuen Single European Code (SEC)-Kodierungssystemanforderungen für eine standardisierte Kennzeichnung von menschlichen Gewebeproben gerecht zu werden. Dies soll eine ordnungsgemäße Identifizierung und Rückverfolgbarkeit im Gesundheitsbereich gewährleisten. Loftware hat diese Spezifikationen schon seit mehreren Jahren integriert und aktualisiert die Vorlagen unmittelbar gemäß den aktuell gültigen Vorgaben. Mit dem neuen Business Rules Configurator von Spectrum können die Nutzer selbst schnell und einfach eine anspruchsvolle Geschäftslogik implementieren, ohne dass Hilfe von IT-Fachleuten benötigt wird.

www.loftware.

Loftware: Neue Etikettierlösung Spectrum 3.0