Ministerpräsident Kretschmann zu Besuch bei SICK

Druckversion

Zur Halbzeit der Legislaturperiode macht der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann derzeit eine Tour durchs Land und besuchte dabei die SICK AG in Waldkirch. Dort wurde er von Dr. Robert Bauer, Vorstandsvorsitzender der SICK AG, Gisela Sick, Witwe des Firmengründers Dr. Erwin Sick und Ehrenvorsitzende des Aufsichtsrats der SICK AG, und deren Töchtern Renate Sick-Glaser und Dorothea Sick-Thies in Empfang genommen.
Nach der Vorstellung des Unternehmens durch Dr. Robert Bauer zeigte sich Kretschmann sichtlich beeindruckt von der jahrzehntelangen Erfolgsgeschichte von SICK, seiner Innovationskraft und den Möglichkeiten, die intelligente Sensorik für effiziente Fertigungsprozesse, die Sicherheit des Menschen und den Schutz der Umwelt eröffnen. „Ich habe heute einen echten Hidden Champion für mich entdeckt“, resümierte er während seiner kurzen Ansprache. Unternehmen wie SICK seien ein wesentlicher Faktor, weshalb Baden-Württemberg zu den bedeutendsten Wirtschaftsstandorten in Europa zähle, so Kretschmann.

Ministerpräsident Kretschmann zu Besuch bei SICK