Murata kooperiert mit dem Antennenhersteller Kathrein

Druckversion

Ziel der Kooperation ist eine Lösung zur einfacheren Implementierung der RFID-Technik in der Elektroikproduktion. Das Angebot von Murata und Kathrein umfasst neben der MAGICSTRAP® RFID-Modultechnologie von Murata auch die individuell angepasste UHF-Antennentechnologie von Kathrein. Mit der neuen Lösung für die Elektronikproduktion lassen sich MAGICSTRAP® RFID Tag-Module schon in den allerersten Verarbeitungsschritten auf die Leiterplatte kleben, sodass die Rückverfolgbarkeit bereits ab einem ganz frühen Stadium gegeben ist. Jederzeit während des Produktionszyklus besteht die Möglichkeit, die im Arbeitsspeicher des MAGICSTRAP® abgelegten Prozessparameter auszulesen oder zu ergänzen. Die gemeinsam entwickelte Lösung ist im RFID-Demonstrationszentrum von Kathrein in Deutschland zu sehen.

Murata kooperiert mit dem Antennenhersteller Kathrein