Murata: RAIN RFID-Tags arbeiten perfekt auf metallischen Oberflächen

Druckversion

Murata hat mit dem LXFLANMXMG-003 ein RAIN RFID-Tag vorgestellt, das für den Einsatz auf metallischen Objekten und Oberflächen vorgesehen ist. In der Vergangenheit war die Anbringung solcher Tags auf Metall mit gewissen Herausforderungen verbunden, da metallische Oberflächen das vom Lesegerät emittierte Signal reflektieren und die Kommunikation zwischen Tag und Lesegerät stören. Um dies zu vermeiden, hat sich Murata verschiedene Technologien patentieren lassen, die den Betrieb von RFID-Tags auch in Verbindung mit metallischen Objekten zulassen. Das LXFLANMXMG-003 nutzt die Metalloberfläche des betreffenden Objekts sogar als Teil seiner Antenne, wodurch der Gegenstand selbst zu einem Bestandteil des RAIN RFID-Tags wird.

Murata entwickelte das Tag des Typs LXFLANMXMG-003 speziell für Branchen, in denen metallische Objekte verfolgt werden müssen. Ideal geeignet ist das Produkt beispielsweise für Ausrüstungen des Baugewerbes, für IT-Komponenten, Gitter-Rollbehälter oder Logistikbehälter sowie andere metallische Objekte in der produzierenden Industrie. Auch zum Verorten eines Gegenstands kann es verwendet werden.

www.murata.com

Murata: RAIN RFID-Tags arbeiten perfekt auf metallischen Oberflächen