Panasonic und Siemens kooperieren bei der Elektronikfertigung

Druckversion

Panasonic und Siemens wollen gemeinsam die digitale Fertigung für Unternehmen der Elektronikindustrie weiterentwickeln. Beide Unternehmen verständigten darauf, zukünftig enger im Bereich der Automatisierungskonzepte für die Elektronikfertigung zusammen zu arbeiten. Der Fokus liegt dabei auf standardisierten Linienintegrationskonzepten. Diese sollen nicht nur für einzelne Fertigungslinien, sondern auch als übergreifende Integrationskonzepte für sämtliche Prozessschritte auf Fabrik-Ebene sowie als unternehmensweite Automatisierungsstandards für global verteilte Fertigungsnetzwerke erarbeitet werden. Das Smart Factory Angebot von Panasonic umfasst im Kern Bestückungsautomaten sowie das Manufacturing Execution System PanaCIM. Siemens bietet mit dem Digital Enterprise ein Portfolio mit den Kernelementen industrielle Software und Automatisierung, industrielle Kommunikation, Sicherheit und Services. In die zu erarbeitenden Konzepte will Siemens vor allem seine Expertise bei der Steuerungs- und Automatisierungstechnik einbringen.

www.siemens.com | www.panasonic.com

Panasonic und Siemens kooperieren bei der Elektronikfertigung