Rako Etiketten starten mit chinesischer Tochter

Druckversion

Die deutsche Rako-Gruppe weitet ihr Geschäft mit der neuen Tochter Rako Printing (Hangzhou) Co. Ltd. in China aus. Mit 1.000 Quadratmetern Produktionsfläche hat das Unternehmen seine Wachstumsbestrebungen in einer der boomendsten Regionen verwirklicht. In dem rund 180 Kilometer von Schanghai entfernten Ort Hangzhou in der Provinz Zhejiang stellt Rako ab sofort hochwertige Haftetiketten her und bleibt damit seinem Kerngeschäft treu. Dabei profitiert die Rako-Gruppe vor allem von ihrem umfassenden 40-jährigen Know-how. \China gehört derzeit zu den wachstumsstärksten Märkten. Obwohl wir in Asien noch ein relativ junger Marktteilnehmer sind, profitieren wir von unseren Kundenbeziehungen aus Europa. Der Planungshorizont von Rako in China ist langfristig ausgelegt. Die aktuelle Wirtschaftskrise trifft uns damit nicht, vielmehr sehen wir diese als Chance\, unterstreicht Rako-Geschäftsführer Philip Schmidt-Prange.

www.rako-etiketten.com
Rako Etiketten starten mit chinesischer Tochter