REA JET: Neue Tintenstrahldrucker DOD 2.0

Druckversion

Der Kennzeichnungsexperten von REA JET präsentieren mit dem DOD 2.0 einen neuen Großschrift Tintenstrahl Drucker. Im Vergleich zum Vorgänger wurde die Druckgeschwindigkeit auf 600m/min verdoppelt und die Haltbarkeit der Schreibköpfe um ein Vielfaches erhöht. Der Verschleiß wird durch den Einsatz innovativer High-Tech Materialien deutlich verringert, auch die Fertigungspräzision konnte weiter optimiert werden. Das robuste System ist dank Schutzklasse IP-65 geeignet für den Einsatz in rauer Industrieumgebung und durch die neue TITAN Plattform fit für Industrie 4.0. Mit TITAN bietet REA JET ein einheitliches Bedienkonzept für seine laser- und tintenbasierte Kennzeichnungstechnologie. Die einmal erlernte Anwendung kann ohne weiteren Schulungsaufwand auf andere REA JET Systeme übertragen werden.

Die Steuerung erfolgt direkt an der Produktionslinie entweder per 15“ Touchdisplay oder per robustem Drück/Dreh-Eingabeterminal. Dank integriertem Webservers ist auch die Bedienung der Systeme via Tablet oder Smartphone über jeden beliebigen Browser möglich. Der ebenfalls integrierte VNC Server dient als Fernwartungstool zur Diagnose und Hilfestellung. Modernste Schnittstellen ermöglichen die einfache Integration des Systems in die Verpackungslinie und den schnellen Datenaustausch mit der Produktionsumgebung. Die graphische Benutzeroberfläche sorgt für die realitätsgetreue Darstellung der Druckinhalte. Dank vollständiger Unicode-Unterstützung kann jede Weltsprache gedruckt werden, die Unterstützung von True Type Font Schriftarten (TTFs) bietet höchstmögliche Gestaltungsfreiheit der Texte.

www.rea-jet.de

REA JET: Neue Tintenstrahldrucker DOD 2.0