SensoPart: Codeleser jetzt inklusive Objekterkennung

Druckversion

Der Codeleser FA 46 der SensoPart Industriesensorik GmbH liest sowohl übliche 1D-Barcodes als auch 2D-Datamatrix-Codes nach ECC 200-Standard. Der vielseitige Vision-Sensor kann bis zu fünf Datamatrix- und/oder Barcodes in einem Suchbereich auswerten, wobei sich beliebig viele Suchbereiche definieren lassen. Zusätzlich identifiziert er im selben Lesedurchgang weitere Objektmerkmale wie beispielsweise Datumsaufdrucke oder Stempel. Zu diesem Zweck verfügt er über drei zusätzliche Detektoren für die Objekterkennung (Mustervergleich, Graustufe und Kontrast). Dank der ebenfalls integrierten, optional aktivierbaren Lagenachführung werden Codes und Objektmerkmale auch bei Abweichungen zur eingelernten Position zuverlässig erkannt. Spezielle Bildfilter mit erweiterten Einstelloptionen garantieren eine hervorragende Leseperformance auch unter schwierigen Lesebedingungen. Ebenfalls erweitert wurde die – bereits im Vorgängermodell FA 45 implementierte – Ausgabe von standardisierten Qualitätsparametern nach den Standards ISO/IEC 15415 und AIM DPM 2006 für gedruckte bzw. direkt markierte (d.h. genagelte oder lasermarkierte) Codes. Zusätzlich zur Bewertung von 2D-Codes kann der Codeleser FA 46 nun auch die Qualität von 1D-Codes nach ISO/IEC 15416 ermitteln und in einem vom Anwender frei wählbaren Format ausgeben.

SensoPart: Codeleser jetzt inklusive Objekterkennung