Siemens: Transparente Prozesse mit dem RF600 UHF-RFID-System

Druckversion

RFID-Systeme identifizieren sicher, schnell und wirtschaftlich, sind unempfindlich gegen Verschmutzung und speichern Daten direkt am Produkt ab. Sie steuern so die Produktion sowie den Materialfluss und sorgen für eine effiziente Logistik. Mit den UHF-RFID-Readern können Anwender umfassende Diagnosen für hohe Anlagenverfügbarkeit durchführen und Ausfallzeiten reduzieren. Die Reader SIMATIC RF680R und RF685R sind durch ihre hohe Schutzklasse IP65 und den integrierten PROFINET-Anschluss für die Anwendung im Produktionsumfeld, zum Beispiel in der variantenreichen Fertigung, ausgelegt. Mit SIMATIC RF650R können Anwender im Logistikbereich kostengünstig UHF-Projekte umsetzen. Die Projektierung und Inbetriebnahme der Geräte ist sehr einfach. Leistungsstarke Transponder mit einer Kapazität von 4 Kilobyte runden das Angebot von SIMATIC RF600 ab.

www.siemens.de/rf600

Siemens: Transparente Prozesse mit dem RF600 UHF-RFID-System