SPS/IPC/DRIVES 2009 - Elektrische Automatisierung

Druckversion

Auch angesichts der aktuellen Wirtschaftslage liefert die SPS/IPC/DRIVES vom 24. - 26. November 2009 den Besuchern wie gewohnt ein komplettes Bild der Branche. Im 20. Veranstaltungsjahr zeigen rund 1.300 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen. Zahlreiche Neuentwicklungen, die Anwendern helfen, ihre Produkte noch wettbewerbsfähiger zu machen, werden vorgestellt. Über 200 Aussteller aus dem Ausland nutzen in Nürnberg die Chance, sich den deutschen Anwendern zu präsentieren. Um der Beratung der Besucher noch mehr Zeit zu geben, bleiben die elf Hallen auch am ersten Messetag bis 19:00 Uhr geöffnet. Allen Hallen sind Themenschwerpunkte zugeordnet. Dies erleichtert den Besuchern die Orientierung auf der Messe. Nachfolgend die Hallen im Überblick: Halle 1, 2 und 4: Elektrische Antriebstechnik / Motion Control und Steuerungstechnik, Halle 4A: Sensorik und Steuerungstechnik, Halle 5: Mechanische Systeme und Peripherie und Steuerungstechnik, Halle 6: Steuerungstechnik, Halle 7: Sensorik und Steuerungstechnik, Halle 7A: Sensorik und Software und Halle 8, 9 und 10: Steuerungstechnik und Interfacetechnik.

SPS/IPC/DRIVES 2009 - Elektrische Automatisierung