TSC Auto ID startet mit neuen Druckermodellen ins Messejahr 2017

Druckversion

Für TSC Auto ID ist die LogiMAT in Stuttgart der Auftakt zu einer ganzen Reihe weiterer nationaler wie internationaler Veranstaltungen im Jahr 2017. Die wichtige Logistik-Messe steht bei dem agilen Druckerhersteller dabei ganz im Zeichen der Innovation. Auf 54 m² stellt TSC in Halle 6 an Stand 6C15 vom 14. bis 16. März 2017 mit dem superleichten Alpha-2R seinen dritten mobilen Thermodirektdrucker vor. Weitere Highlights sind im Segment Desktopdrucker die kompakte TE200 Serie sowie bei den Industriemodellen unter anderem der neue 4-Zoll-Premiumdrucker MX240P, der in drei unterschiedlichen Modellen angeboten wird. Die Anfang 2016 bei TSC Auto ID Technology eingegliederte Marke Printronix Auto ID wird bei der LogiMAT ihre Produkthighlights in einem eigenen Bereich am Messestand von TSC Auto ID Technology EMEA GmbH vorstellen.

Der High-Performance-Thermotransferdrucker MX240P verfügt über ein komplett neues Mainboard, ein bedienerfreundliches 6-Tasten-Touch-Display in aktuellem Design sowie modernste Sensorik zur exakten Materialpositionierung. Enorme Speicherkapazitäten von 512 MB SDRAM und 512 MB FLASH sowie schnelle Druckgeschwindigkeiten von bis zu 457 mm pro Sekunde (18 ips) zeichnen das belastbare Multitalent aus. State-of-the-Art ist auch die platzsparende, leistungsfähige und sehr flexibel einsetzbare TE200 Serie, die zum Jahresbeginn 2017 auf den EMEA-Markt kommt. Das Druckmodul kann dem Gehäuse entnommen und für individuelle Anwendungen am Kiosk, den Zweifarbendruck oder den beidseitigen Druck genutzt werden.

www.tscprinters.com | www.tscprinters.com/DE

TSC Auto ID startet mit neuen Druckermodellen ins Messejahr 2017