VISION 2014: Aussteller- sowie Besucheranstieg

Druckversion

Die 26. VISION könne nicht nur einen Rekord bei der Zahl der Aussteller (432) und Auslandsanteil (54% / 2012: 37, 49%) vermelden, sondern auch bei den Besuchern. Über 8700 Fachbesucher kamen, das entspricht einem Wachstum von rund 25 Prozent gegenüber der letzten Veranstaltung in 2012. Der Erfolg der VISION 2014 ist nicht zuletzt dem neuen Zweijahresturnus zu verdanken.

Aus 31 Nationen stellten Aussteller auf der VISION 2014 aus, vom Start-up-Unternehmen bis zu den Key-Playern waren alle an Bord. Sie präsentierten ihre Neuentwicklungen bei Bildverarbeitungskomponenten und -systemen wie Kameras, Bildsensoren, Recheneinheiten, Framegrabber, Softwaretools, Beleuchtungssysteme, Objektive, Kabel und Zubehör sowie bei kompletten Anwendungslösungen. Im Fokus standen erstmals Industrie PCs (IPC) und embedded PC-Systeme, die optimal geeignet sind für die komplexen anspruchsvollen Bildverarbeitungsaufgaben. Auf die VISION 2016, die vom 08. bis 10. November 2016 ihre Tore öffnen wird, sind heute schon 93 Prozent der Besucher gespannt. Sie wollen wiederkommen.

www.messe-stuttgart.de/VISION

VISION 2014: Aussteller- sowie Besucheranstieg