News

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) veranstaltet vom 23.-24. April 2008 in Frankfurt das 5. Netzwerk-Forum Logistik. Motto: \Einkauf und Logistik im Spannungsfeld zwischen Effizienz und Sicherheit\.  Programm (Auszug): Verkehrspolitik und Logistik, Effizientes Lagermanagement, Herausforderungen für Einkauf und Logistik und Sicherheit in der Lieferkette.

www.bme.de

Mit einem Zeppelinflug motivieren Intertrade und Motorola Ihre Fachhandelspartner noch bis zum 31.05.2008 zum Kauf von Motorola Channel Produkten. \Heben Sie mit uns ab und entdecken Sie neue Perspektiven\. Mit diesem Slogan ist ein nicht alltäglicher Ausflug im Zeppelin NT gemeint. Los geht’s am 12.06.2008 Friedrichshafen (Deutschland), mit einem Rundflug über das Bodenseegebiet mit Voralpenland. Ein Besuch der dort ansässigen Deutschen Zeppelin-Reederei GmbH steht ebenfalls auf dem Programm.

www.intertrade-ag.de

Balluff GmbH, Neuhausen, einer der weltweit führenden Sensorhersteller für Fabrikautomation hat in der Stadt Chengdu (Provinz Sichuan) ein neues Produktionswerk eröffnet. Mit diesem neuen Standort will Balluff seine Marktposition in Asien mit den Schwerpunkten China, Korea, Taiwan, Japan weiter ausbauen und gleichzeitig der Forderung von bedeutenden Kunden aus Europa und Amerika nachkommen, Balluff Produkte vor Ort beschaffen zu können. Das moderne Gebäude verfügt über 5.000 m² Fläche. Balluff ist damit in der Lage, die Planungen der nächsten 3 – 5 Jahre zu verwirklichen.

www.balluff.de

Osram, einer der beiden führenden Lichthersteller der Welt und langjähriger SEEBURGER-Kunde, hat sich zur weiteren Automatisierung des Bestellwesens, für die 4order-Lösung von SEEBURGER entschieden. Innerhalb von nur sechs Monaten wurde der Bestelleingang per Fax in der deutschen Konzernzentrale und in den Landesgesellschaften Frankreich und Spanien automatisiert. Nun soll die Lösung auch an weiteren Osram-Standorten weltweit eingesetzt werden. Für die Mehrsprachigkeit und die Interpretation unter Berücksichtigung der kulturellen Besonderheiten an den weiteren Niederlassungen weltweit sorgt das \Automatic Language Learning Program\ (ALLP) von SEEBURGER.

www.seeburger.de

Der Entwurf der neue Richtlinie VDI 4472 Blatt 4 basiert im Wesentlichen auf den Forschungsarbeiten des Fachgebiets Logistik (FLog) der Universität Dortmund. Neben einer detaillierten Betrachtung der auftretenden Kostengruppen werden in der Richtlinie die einzelnen Effekte auf Prozesse und die Supply Chain strukturiert dargestellt und die jeweiligen Auswirkungen auf die Kunden- und Finanzebene diskutiert. Das Blatt 4 ergänzt die Richtlinienreihe VDI 4472 \Anforderungen an Transpondersysteme zum Einsatz in der Supply Chain\ um die notwendigen Erkenntnisse, die vor allem klein- und mittelständischen Unternehmen die Einführung der RFID-Technologie ermöglichen soll.

www.vdi.de

Am Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) an der RWTH Aachen wurden im Rahmen des Projekts \Trusted-RFID - Vertrauenssiegel für RFID-Anwendungen\ zwei Studien zur Radiofrequenz Identifikation durchgeführt. Diese können kostenlos bestellt werden. In der Studie \Anforderungen der Endverbraucher an den RFID-Einsatz im Bekleidungshandel\ wurden insgesamt 143 Personen zu ihren Kenntnissen und Erfahrungen mit der Technologie, zu persönlichen Erwartungen, Bedürfnissen und Befürchtungen sowie zu ihrer Einschätzung hinsichtlich verschiedener Lösungen befragt. Die zweite Studie des FIR beleuchtet die \Datensicherheit bei RFID-Anwendungen auf Artikelebene im Bekleidungseinzelhandel\.

www.trusted-rfid.de

Eine Online-Befragung der Technischen Fachhochschule Berlin (TFH) ermittelte den Bekanntheitsgrad und die Zukunftsaussichten der RFID-Technologie in 100 Unternehmen aus Berlin und Brandenburg. Neben den bisherigen Einsatzgebieten wurden Möglichkeiten für weitere Anwendungen identifiziert sowie bestehende Hindernisse konkretisiert. Die Studie wurde im Rahmen eines Forschungsprojektes an der TFH Berlin unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr.-Ing. Werner Ullmann durchgeführt. Nach Auswertung der zahlreichen Online-Fragebögen geben 82 Prozent der Unternehmen an, den Begriff \RFID\ zu kennen, 79 Prozent sind zudem mit der Funktionsweise vertraut. Allerdings nutzt nur jedes fünfte Unternehmen die RFID-Technologie bislang.

www.tfh-berlin.de/~ullmann

Produkte, die sich schnell und leicht verfolgen lassen, die bei der Auslieferung nicht vertauscht werden und beim Transport nicht verloren gehen - RFID macht's möglich. Auf der CeBIT in Hannover zeigt Siemens sein komplettes RFID-Leistungsportfolio entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Als einziges Unternehmen bietet Siemens alles aus einer Hand an: von Produkten und Systemen bis hin zu Lösungen und Dienstleistungen. Der Sektor Industry wird gemeinsam mit Siemens IT Solutions and Services das komplette Angebot in Halle 7, Stand C20/A2, vorstellen. Mit der Einsteiger-Lösung \RFID Starter Kit\ können Firmen schnell und kostengünstig die Funktechnologie einführen.

www.siemens.com

Einer der weltweit führenden Anbieter von Sensoren fur die Fabrikautomation, die Balluff GmbH, Neuhausen a. d. Fildern, hat sein Produkt-Portfolio in den Geschaftsfeldern der Sensorik ausgebaut. Mit der Ubernahme der SIE Sensorik lndustrie Elektronik GmbH, Viernheim, habe die Balluff Gruppe ihr Angebot um den Bereich der kapazitiven Sensoren erweitert. Die Übernahme dieses profitablen und gesunden Unternehmens sei eine ,,perfekte Ergänzung\ des eigenen Sensorikprogrammes. Die SIE Sensorik lndustrie Elektronik GmbH biete interessante Synergien und verschaffe der Balluff Gruppe, die im Jahr 2007 mit weltweit 2.000 Beschaftigten voraussichtlich einen Umsatz von 250 Millionen Euro erzielen werde, einen verbesserten Zugang zu den relevanten Zielmarkten und damit eine deutliche Verstarkung der weltweiten Vertriebsaktivitaten.

Fachschulung zum Verstehen, Anwenden und effektiv Nutzen von RFID-Technik, veranstaltet vom IDH des VVL e.V., Dortmund, unter Leitung von Prof. Dr. Rolf Jansen. Zum Abschluss des Workshops besteht die Möglichkeit, das IDH-Prüfzertifikat \RFID Professional\ zu erwerben. AIM-Mitglieder erhalten 10% Rabatt auf den Teilnehmerpreis. Der Workshop findet am 3./4. Juni 2008 in Dortmund statt.

www.vvl-ev.de

Seiten