Produkte

exceet Card Group, ein Unternehmen der exceet Group, bietet ein individuell gestaltbares wristband (Armband) mit integrierter Bezahlfunktion an. Zur Nutzung der Bezahlmöglichkeit wird einfach ein EMV Payment Chip im SIM-Karten-Format mit einem Guthaben aufgeladen und in den zertifizierten Container des Armbands gesteckt. Der Einsatz von Wearables zur Authentifizierung wird bereits seit längerer Zeit getestet. Jetzt kann man mit Hilfe des exceet wristbands auch beim Einkaufen kontaktlos bezahlen. Im Gegensatz zu vielen anderen am Markt verfügbaren Lösungen wurde der Container, der zur Aufnahme des EMV Payment Chips dient, entsprechend der aktuellen VISA und Mastercard Anforderungen zertifiziert. Die Zertifizierung des Containers erfolgte dabei unabhängig vom Produkt. Diese Formfaktorunabhängigkeit eröffnet den Kunden hohe Gestaltungsspielräume, absolute Freiheit bezüglich der Wahl des Produktes und somit nicht zuletzt finanzielle Vorteile in der Produktion und Nutzung.

www.exceet-card-group.com | www.exceet.ch

Bei der diesjährigen FachPack zeigt TSC Auto ID (Halle 4, Stand 431), wie Thermodrucker mit LC Display den Barcode-Etikettendruck enorm erleichtern. Denn der taiwanesische Hersteller hat im Desktopsegment die Modelle der TC Serie und der TX Serie sowie bei den Industriedruckern die 4“, 6“ und 8“ MT-Serien und die MX240 Serie mit farbigen Touch Panels ausgestattet. Mit den übersichtlichen und bedienerfreundlichen Displays sehen Anwender direkt, was sie tun. Das Full-Colour Touch LCD erlaubt dank des standardmäßigen grafischen Interface einfach zu realisierende Stand-Alone-Drucklösungen ohne zusätzlichen PC, so dass Installation und Betrieb enorm erleichtert werden. Variable Daten lassen sich beispielsweise am MT oder am MX direkt am Display eingeben. Für eine vereinfachte Dateneingabe können zusätzlich auch externe Tastaturen und Scanner angeschlossen werden – bei den kompakten Modellen der TC und der TX Serie gelingt dies über eine USB Host-Schnittstelle. Zudem haben Reseller die Möglichkeit, ihr Firmenlogo, eine Service-Hotline, die Bestellnummer für Verbrauchsmaterial oder auch die Gerätekennung für den internen Support aufzuspielen.

www.tscprinters.com/DE

Schreiner PrinTrust hat die neue „Global Secure“ Ausführung der erfolgreichen ((rfid))-Windshield Label Produktfamilie entwickelt. Das neue RFID-Label schließt die Lücke bei UHF: Verschlüsselte Übertragungen und Sicherheitschips waren bisher nur bei kurzen Reichweiten mit HF-Technologie möglich. Das ((rfid))-Windshield Label Global Secure bietet eine dynamisch 128-bit-AES verschlüsselte UHF-RFID-Kommunikation zwischen Label und Lesegerät. Ein weiterer 128-bit-AES-Schlüssel des einzigartigen Authentifizierungs-Features stellt sicher, dass nur Originallabel im Einsatz sind. Die Fahrzeuge werden anhand der fälschungssicheren Sicherheitschips authentifiziert, sodass auch die Bezahlung von Mautgebühren und die Zufahrtskontrolle zu sensiblen Bereichen zuverlässig möglich sind.

www.schreiner-printrust.com

Die Bluhm Systeme GmbH schickt mit dem Linx 8920 und dem Linx 8940 zwei neue Tintenstrahldrucker aufs Spielfeld. Zusammen mit dem Linx 8900, der bereits seit letztem Jahr voll im Einsatz ist, und dem Linx 8910 Dairy Coder für die Molkereiindustrie bilden sie ein starkes Kennzeichnungsteam. Die neuen Drucker verfügen über außerordentliche technische Fähigkeiten, die sie ab sofort ausspielen. Beide Systeme sorgen für ein temporeiches Spiel: Beim einzeiligen Druck sind Liniengeschwindigkeiten von 6,25 m/s kein Problem. Beim Zweizeilendruck erreicht der Linx 8920 3,64 m/s und der Linx 8940 sogar 4,1 m/s.

Bis zu fünf Zeilen Text, Chargen- oder Seriennummern und Barcodes sowie 2D-Codes druckt die jüngere Druckergeneration und hat dabei viele Spielzüge im Kopf: 50 unterschiedliche Druckinhalte können abgespeichert und jederzeit abgerufen werden. Das spart bei Produktwechseln nicht nur wertvolle Zeit, sondern vermeidet die „Rote Karte“ durch Fehler bei erneuter Eingabe. Spielanalyse in Echtzeit: Batchzähler, Durchsatz/Stunde, Real-Time Anzeige der Zielwert-Erreichung oder Abweichung – alle wichtigen Leistungsdaten der Produktion sind direkt am bedienerfreundlichen Bildschirm einsehbar. Dadurch werden mögliche Schwachstellen noch schneller erkannt. Auf Basis der erhobenen Daten lässt sich eine Strategie entwickeln, wie die Produktion noch effizienter gestaltet werden kann.

www.bluhmsysteme.com

Zebra Technologies Corporation stellte die Wearable-Komplettlösung „Total Wearable Solutions“ vor. Es handelt sich um die weltweit einzige Produktreihe von Wearable-Geräten auf AndroidBasis, die von Zebra Mobility DNA gestützt wird. Diese ermöglicht eine freihändige und sprachgesteuerte Kommissionierung und verbessert so die Mobilität der Anwender sowie Präzision und Anwenderfreundlichkeit. Im Vergleich zu herkömmlichen, rein sprachgesteuerten, Wearables erreicht die neue multimodale Lösung eine Produktivitätssteigerung von 15 Prozent, während sie die Fehlerhäufigkeit um 39 Prozent senkt. Total Wearable Solutions von Zebra sind ein weiterer Meilenstein des Unternehmens und gehören zur Enterprise Asset Intelligence Strategie des Unternehmens. Dazu zählt auch der im Januar vorgestellte Mobilcomputer TC8000 und die ultrarobuste Scanner-Serie 3600, die im April weltweit eingeführt wurde.

www.zebra.com

Der NEUE SRP-330II ist ein preisgünstiger 3-Zoll-Thermodirekt-POS-Drucker, der gegenüber anderen Druckern seiner Klasse ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Mit Druckgeschwindigkeiten bis zu 220 mm/s und einer hervorragenden Druckauflösung von 180 oder 203 dpi ist er für Text, Grafik und 1D/2D-Barcodes geeignet. Er ermöglicht das einfache Laden des Druckpapiers mit einer optionalen Papierführung, die die Auswahl zwischen 2-Zoll- oder 3-Zoll-Medien unterstützt.

Neben seinem ergonomischen Design bietet der SRP-330II dank seines Thermo-Druckkopfs für bis zu 150 km und des Autocutters für bis zu 1,5 Millionen Schnitte höchste Zuverlässigkeit. Easy Tracking™, ein Etikettenschild auf der Unterseite des Geräts, leitet den Benutzer über einen QR-Code direkt an die Microsite des technischen Supports weiter. Der SRP-330II ist mit der All-In-One Plus™-Schnittstelle ausgestattet und bietet entweder drei Schnittstellen (USB + Ethernet + Seriell) oder zwei Schnittstellen (USB + Ethernet). Der SRP-330II ist durch ein umfangreiches Sortiment von Treibern und SDKs (Software Development Kits) kompatibel mit marktführenden Programmiersprachen.

BIXOLON Europe GmbH
Tiefenbroicher Weg 35
40472 Düsseldorf
Tel: + 49 211 68 78 54 0
Fax: +49 211 68 78 54 20
E-Mail: sales@bixolon.de  
Web: www.BixolonEU.com

Der neue stabile und leichte SPP-R310 ist ein mobiler 3-Zoll-Beleg- und -Etikettendrucker (80 mm) mit Bluetooth-, WLAN-, USB- und serieller Konnektivität. Ein eingebettetes NFC-Tag ermöglicht einfache Bluetooth-Verbindungen. Smart-Geräte mit Android™, iOS™ und Windows® werden ebenso unterstützt wie Apple MFi iAP2-Zertifizierung. Die Auto Switch-Funktion ermöglicht das einfache automatische Umschalten zwischen iOS-Modus und Bluetooth-Standardmodus.

Bei einer Druckgeschwindigkeit bis zu 100 mm/s (Belegdruck) bietet er eine Druckauflösung von 203 dpi. Der SPP-R310 hat eine Akkulaufzeit von 24 Stunden für den kontinuierlichen Druck von bis zu 253 Metern (111 Rollen Papier mit 50 mm Durchmesser). Er verfügt über ein Fallprüfungszertifikat für den Fall aus einer Höhe von 1,8 Metern und ist im entsprechenden Schutzgehäuse wasser- und staubgeschützt (IP54).  Dank des integrierten Temperatursensors kann er in einem extremen Temperaturbereich von +50 °C bis -15 °C betrieben werden. Der mobile 3-Zoll-Drucker ist unter härtesten Bedingungen einsatzbereit. Die 2 Jahre Garantie erstrecken sich auch auf den Druckkopf.

BIXOLON Europe GmbH
Tiefenbroicher Weg 35
40472 Düsseldorf
Tel: + 49 211 687854-0
Fax: +49 211 687854-20
E-Mail: sales@bixolon.de  
Web: www.BixolonEU.com

Das neue Modell des bewährten Mobilcomputers CASIO IT-9000 mit integriertem Belegdrucker, RFID/NFC, GPS, 2D-Imagescanner, Digitalkamera und Magnetkartenleser bietet alles, was man zur mobilen Datenerfassung und Belegerstellung benötigt. Das robuste Multifunktionsterminal ist ideal als mobile Kasse in Lieferlogistik und Verkaufsaußendienst, für den Ticketverkauf bei Veranstaltungen bzw. auf Parkplätzen und für den Einsatz bei Bahn und Verkehrsbetrieben geeignet.

Die aktuelle Version des seit drei Gerätegenerationen bewährten Handhelds CASIO IT-9000 verfügt über mehr Rechenleistung, wurde in vielen Details optimiert und arbeitet mit aktuellen Betriebssystemen von Microsoft. Es deckt alle Aufgaben im Bereich der mobilen Datenerfassung und Belegerstellung bis hin zur Online-Zahlungsabwicklung perfekt ab. Von der Mitarbeiter-Authentifizierung via NFC-Smart-Card über die RFID-Funktionalität und den CMOS-Imager für alle gängigen Identcodes, sowie einen Magnetkartenleser zur Kundendatenerfassung, einer Digitalkamera zur Fotodokumentation und GPS zur Positionsbestimmung: Alles ist integriert. Das Druckwerk und das Papierfach des CASIO IT-9000 sind nahtlos ins Handheld-Gehäuse integriert und gut gegen äußere Einflüsse wie Stöße, Staub und Regen geschützt.

www.casio-solutions.de

Der neue Sensor PS30 von SICK ist ein tastender, optoelektronischer Sensor zur schnellen und präzisen Positionsbestimmung und Anwesenheitskontrolle von Etiketten, Verpackungsmaterial oder Tuben. Er erkennt komplexe Muster auch bei hoher Objektgeschwindigkeit von bis zu 10 m/sec. Basierend auf dem Funktionsprinzip eines Zeilensensor liefert der PS30 ein stabiles Schaltsignal. Typische Anwendungen finden sich in der Verpackungsindustrie. Eingelernte, markante Muster eines Bildes dienen als Referenz für das anschließende stabile Erkennen und Positionieren von Objekten, unabhängig von speziellen Referenzmarken. Mehr Designfreiheit, weniger Materialverbrauch und eine effektive Prozesskontrolle sind die Vorteile. Die Inbetriebnahme kann schnell und anwenderfreundlich über das Bedienfeld, über die Konfigurationssoftware SOPAS oder über das HMI der Maschine erfolgen. Engineeringtools für einen automatisierten Formatwechsel und eine visuelle Diagnose stehen zur Verfügung. Somit können Formatwechsel schneller und anwenderfreundlicher durchgeführt werden, was Zeit und Geld spart.

www.sick.de

MicroHAWK bietet die gesamte Bandbreite an Software- und Hardwareoptionen von Microscan, und das in einer der kleinsten Smart-Kameras der Welt. Die skalierbare Plattform kann für einfaches Barcode-Lesen, aber auch für anspruchsvolle Bildverarbeitungsaufgaben genutzt werden. Die MicroHAWK-Produktfamilie umfasst ein vollintegriertes Imaging-Modul sowie drei industrietaugliche Imager im Miniaturformat. Microscan leistet seit 30 Jahren dank zahlreicher Innovationen einen wichtigen Beitrag zur Geschichte der Auto-ID- und Machine-Vision-Technologien. Mit Einführung der MicroHAWK-Plattform im Jahr 2015 hat Microscan den Formfaktor seiner Barcode-Leser-Serie von Grund auf überarbeitet. Das Ergebnis sind die leistungsstärksten Barcode-Imager ihrer Klasse, die nicht nur extrem klein sind, sondern sich darüber hinaus auch intuitiv und flexibel bedienen lassen. Microscan gab kürzlich bekannt, dass das gesamte Spektrum an Bildverarbeitungswerkzeugen ab sofort für die ultra-kompakte MicroHAWK-Plattform zur Verfügung steht.

www.microscan.com/microhawk

Seiten