Produkte

Zur LogiMAT 2017 in Stuttgart präsentierte microsensys den iID®INDUSTRYpro8, einen neuen UHF-Reader mit bis zu acht extern anschließbaren Antennen. Damit wird die Produktreihe iID®INDUSTRYpro um eine weitere Komponente erweitert. Bei bereits verfügbaren Readern ist eine HF oder UHF Antenne im kompakten und robusten Gehäuse des INDUSTRYpro1 intergiert. Bis zu zwei externe UHF Antennen können am INDUSTRYpro2 appliziert werden. Mit dem INDUSTRYpro8 steht nun ein Reader für Anwendungen zur Verfügung, bei denen die Installation vieler Antennen notwendig ist. Anschlüsse wie USB, RS232, Ethernet, P-CAN sowie digitale Ein- und Ausgänge dienen als Schnittstelle zu vorhandenen Systemen. Neben der kontaktlosen Identifikation von gekennzeichneten Teilen zur Prozesssteuerung, kann bei Verwendung von TELID Sensor Transpondern auch ein lückenloses Live Monitoring von Maschinen und Anlagen oder von Lagerräumen realisiert werden.

www.microsensys.de

Die RFID-basierte Schreib-/Lesestation von Telemecanique Sensors, einem Bereich des Schneider Electric-Konzerns, schafft Sicherheit: Die Identifikation des Bedieners begrenzt die Maschinenführung auf befugtes Personal und schließt mögliche Fehlerquellen aus. Über die kompakte Schreib-/Lesestation kann jeder Mitarbeiter die für ihn relevanten und freigegebenen Parameter einsehen. Die Produktivität steigt, da sich die Maschine so schneller einrichten lässt. Neben der Personenidentifikation lassen sich Fertigungsstraßen, Andocksysteme, Ladestationen für Elektrofahrzeuge, Autowaschanlagen und andere Komponenten kontrollieren. Darüber hinaus liefert die RFID-Kennung anhand von Maschinendaten Hinweise auf fällige Wartungen. Anbringen lässt sich die Schreib-/Lesestation über ein standardisiertes 22-Millimeter-Loch. Das RFID-Gerät verfügt über einen M12-Anschluss und kann direkt mit dem Bedienterminal verbunden werden. Eine separate Software ist für die Inbetriebnahme nicht nötig. Dank des universellen Modbus-RTU-Kommunikationsprotokolls lässt sich die Schreib-/Lesestation mit den meisten existierenden Systemen verbinden. Auch hinsichtlich des Einsatzortes ist das RFID-Gerät flexibel: Die Widerstandsfähigkeit (IP 69 K) gegenüber Wasser, Staub und Stößen ermöglicht auch den Einsatz in Außenbereichen.

www.schneider-electric.de | www.tesensors.de

Auf der diesjährigen interpack setzt TSC Auto ID vorrangig seine innovativen Industriedrucker in Szene. Highlight am TSC-Stand A01 in Halle 12 wird die brandneue Thermotransfer-Druckerserie MH240 sein. Im Segment Desktopdrucker präsentiert der agile Hersteller unter anderem die kompakte TE Serie mit beeindruckender Folienflexibilität. Bei den mobilen Modellen punktet der flexibel einsetzbare, robuste Alpha-2R mit einer Batterieleistung von mehr als 17 Stunden. Die in den Ausführungen MH240 (203 dpi), MH340 (300 dpi) sowie MH640 (600 dpi) verfügbare High-Performance-Serie wurde mit einem völlig neuen, extrem robusten Druckwerk ausgestattet und bietet dank Thermal Smart Control eine exzellente Druckqualität. Hohe Druckgeschwindigkeiten von bis zu 356 mm pro Sekunde sowie ein 536 MHz Prozessor der neuesten Generation gewährleisten dabei einen effizienten Druckprozess. Das Medienhandling gestaltet sich einfach und erlaubt 600-Meter-Folie, zudem sorgen leistungsfähige Sensoren für eine exakte Materialpositionierung. State-of-the-Art sind auch das bedienerfreundliche farbige 3.5“ Touch Panel mit 6 Menütasten im neuen modernen ID Design und die Etikettenvorschau. Mit den nachfolgenden MH240T und MH240P Serien wird die MH-Familie weiter zu einem starken Industriedruckerverbund wachsen.

www.tscprinters.com/DE

Besucher der LogiMAT konnten auf dem Messestand der Membrain GmbH über Standard Applikationen für den Bereich Logistik und Produktion sowie über die führende Technologie MembrainRTC - mobile platform 4.0 informieren. Die flexible und skalierbare Standardlösung steht bei allen Projekten im Vordergrund – die Plattformunabhängigkeit und die SAP zertifizierte Schnittstelle sind hier absolute Alleinstellungsmerkmale. So lassen sich beliebe Front- und Back-Ends anbinden und ermöglichen eine flexible, einfache und schnelle mobile Datenerfassung. Membrain präsentiert ein aktuelles Kundenprojekt mobiler Datenerfassung auf der Basis  Android im Produktionsumfeld. Kundenvoraussetzung war es, eine besonders performante Lösung aus leistungsstarker Software und innovativer Hardware zu liefern. Als weitere Voraussetzung galt, den kompletten Datenbestand und die Datenbewegungen innerhalb von SAP durchzuführen sowie ausschließlich SAP Bordmitteln zu verwenden. Eingesetzte Hardware ist der Zebra Scanner TC8000.

www.membrain-it.com

In sämtlichen Prozessen eines Warenlagers, in denen gleichbleibend hohe Performance und Qualität über einen längeren Zeitraum gefragt sind, stößt die menschliche Ressource an ihre Grenzen. Ein Lösungsansatz ist der Einsatz von Industrierobotern: Der zuverlässige „Griff in die Kiste“ galt jedoch in der Intralogistik lange als kaum überwindbare Aufgabe. Mit Pick-it-Easy Robot hat KNAPP eine neuartige Lösung zur Auftragsbearbeitung mit Industrierobotern entwickelt, die im Rahmen der LogiMAT 2017 als BESTES PRODUKT ausgezeichnet wurde. Der Pick-it-Easy Robot eignet sich für unterschiedliche Branchen, Geschäftsmodelle, Geschäftszweige bzw. Vertriebskanäle zum Einsatz als Ware-zur-Person Kommissioniersystem. Die Roboterzelle ist für ein breites Artikelspektrum und für Arbeitsbereiche, in denen gleichbleibend hoher Durchsatz gefragt ist, konzipiert. Die Bilderkennungs- und Bildverarbeitungssoftware erkennt die zu entnehmenden Artikel im Quellbehälter und berechnet Greifpunkte für die Artikelflächen. Die Software wählt strategisch den idealen Greifpunkt. Mit Hilfe des dynamischen Sechs-Achs-Knickarmroboters wird der Greifer exakt über dem Greifpunkt positioniert. Der Greifer, schlank und flexibel gebaut, ermöglicht es, Artikel aus jedweder Lage aus dem Quellbehälter zu kommissionieren.

www.knapp.com

Handheld Group präsentierte kürzlich den völlig neuen ultrarobusten Tablet-PC Algiz 8X. Das neue Algiz 8X wurde für moderne Außendienstmitarbeiter entwickelt, die einen leistungsstarken, tragbaren Computer für mobile Arbeiten benötigen. Das Algiz 8X ist ultra-leicht und für den Einsatz im Freien geeignet und bietet neben Kommunikationsfunktionen wie LTE und Dual-Band-WLAN auch einen 8 Zoll großen projektiv-kapazitiven Touchscreen. Der Handschuhmodus oder der Regenmodus ermöglicht einen störungsfreien Betrieb in wechselhaftem Wetter. Das chemisch gehärtete Glas kann einiges aushalten. Es übersteht einen Aufpralltest, bei dem ein 64 Gramm schwerer Stahlball aus einer Höhe von 1,2 Metern zehnmal auf den Bildschirm fallen gelassen wird. Im Lieferumfang des Algiz 8X ist außerdem ein optionaler aktiver kapazitiver Bedienstift enthalten.

www.handheldgermany.com

Im Gebiet industrielle Automation, ist die sichere und zuverlässige automatische Identifikation von Gütern ein immer wichtiger werdender Faktor. Das Lesegerät haben wir daher für alle Anwender entwickelt, welche eine flexible und schnelle Integration in bestehende Anwendungen wünschen. Typische Applikationen finden sich in der Produktionskontrolle, im Materialtransport sowie Teile- und Sendungsverfolgung. Das kompakte UHF Lese- und Schreibgerät Mini ist eine stationäre All-In-One Lösung mit einer Ausgangsleistung von bis zu 27 dBm / 500mw. Die Leistung kann ab 10dBM in 1dBm Schritten individuell reguliert werden. Kombiniert mit der integrierten Zirkular Antenne mit -8dBi Antennengewinn, erreicht der UHF Leser Mini Lesereichweiten von bis zu 40 Zentimeter in rauen Industrieumgebungen. Der IP67 eingestufte UHF Leser kann wahlweise mit RS232, RS485 oder CAN-Bus Anschluss bestellt werden, und verfügt über eine 10 – 36 Volt Stromversorgung. Das Gehäuse in M30 Bauform lässt sich einfach in vielen Umgebungen installieren und mittels standardisiertem M12 Anschluss verbinden.

www.smart-technologies.eu

Die Vorteile eines Voice-Systems hat der Logistiksoftwarespezialist inconso aus Bad Nauheim erkannt und weiterentwickelt. Zusammen mit SemVox ist eine einfach zu bedienende und vielseitige Lösung entstanden. Das Voice Management System inconsoVMS ist vollständig in das Warehouse Management System inconsoWMS integriert und bildet die Basis für diverse Sprachanwendungen im Lager. Durch den modularen Aufbau nutzt das System inconsoVMS die vorhandenen Komponenten von inconsoWMS und steuert beispielsweise die beleglose Kommissionierung über Sprachanweisungen anhand der übertragenen Kommissionierdaten.

Ausgestattet mit einem Voice Terminal wird der Mitarbeiter bei der Kommissionierung von Platz zu Platz geführt und erhält seine Kommissionier-Anweisungen per Sprachausgabe. Die Bestätigung des Kommissionier-Vorgangs erfolgt durch die Spracheingabe des Mitarbeiters, wobei die Daten in Echtzeit im Warehouse Management System inconsoWMS verarbeitet werden. Hände und Augen bleiben beim Kommissionieren frei. Zudem sinkt die Fehlerquote im Vergleich zum Kommissioniervorgang mittels Pickzettel, sodass die Kommissionierleistung insgesamt messbar höher ist.

www.inconso.de

Die XLP 50x Etikettendrucker Serie ist die perfekte Lösung für Anwendungen mit mittleren Druckvolumen, verfügbar in 4 und 6 Zoll Druckbreite. Mittels Thermotransfer-·oder Thermodirektverfahren werden qualitativ hochwertige Borcodes, Schriften und Grafiken auf verschiedenste Etikettenmaterialien, wie (beschichtetes) Papier, PE/PP oder Karton gedruckt. Dank seiner Flexibilität ist der XLP 50x für unzählige Anwendungen geeignet und erleichtert die Identifikation- und Rückverfolgbarkeitsprozesse. Eine Schnellstart-Anleitung und unterschiedliche Datenschnittstellen ermöglichen eine schnelle Inbetriebnahme des XLP 50x. Die Menü Navigation ist intuitiv und mit Symbolen sehr benutzerfreundlich. Verschiedene Farben zeigen den Druckerstatus an und ein großes Display erleichtert die Lesbarkeit. Entwickelt und hergestellt in Deutschland ist die XLP 50x Serie mit 2 Jahren Garantie ausgestattet.

www.novexx.com/de

Die dritte Generation der Kathrein RRU und ARU Serie zeigt eine völlig neue Produktkategorie auf, die außergewöhnliche RFID Performance mit den neuen Anforderungen in Bezug auf Konnektivität im stark steigenden IoT Umfeld verbindet. Die Anforderungen an moderne Identifikationssysteme werden zunehmend von ERP Systemarchitekturen definiert. So lag der Entwicklungsschwerpunkt der Reader Generation nicht mehr nur auf exzellenter Leseperformance, Rechenleistung und Bedienbarkeit, sondern auf eine umfangreiche und skalierbare Konnektivität der Systeme mittels PoE+, W-LAN oder 3G Mobilfunk. Der integrierte Hochleistungsfähige- Industrie PC mit 800MHz Dual Core Prozessor ermöglicht die direkte Installation von standardisierter Software, welche die echtzeitfähige Auswertung und Analyse der RFID Rohdaten und die direkte Kommunikation mit übergeordneten ERP Software Ebenen ermöglicht.

www.kathrein-rfid.de

Seiten