Kern ist Teil eines Buchprojekts „Smart City“

Die Kern GmbH hat an einem Buchprojekt mitgearbeitet, das als deutsches Standardwerk gilt: „Smart City - Made in Germany“ lautet der Titel des Buches, in dem aktuelle Erkenntnisse smarter Entwicklungen vorgestellt werden. Darüber hinaus wird detailliert dargestellt, wie eine positive digitale Transformation gelingen kann. Führende deutsche Unternehmen, Verbände, Vereine, Universitäten, Forschungseinrichtungen, Stiftungen, NGO, Startups und Experten sowie Vertreter der Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltung erklären, wo Deutschland beim Thema Smart City steht. Herausgeberin des neuen Standardwerks ist Volkswirtin Prof. h.c. Dr. Chirine Etezadzadeh, sie leitet das SmartCity.institute und ist Vorstandsvorsitzende des Bundesverbands Smart City e.V. Seit über neun Jahren gestaltet sie mit zahlreichen Projekten, Vorträgen, Vorlesungen, Publikationen und Veranstaltungen sowie beratend die Smart City Entwicklung mit.

In 90 Kapiteln werden themenbezogene Haltungen, Aktivitäten und Lösungsansätze der deutschen Wirtschaft und Gesellschaft dargestellt. Eines dieser Kapitel ist den 24/7 Smart Terminals der Kern GmbH gewidmet. An konkreten Beispielen wird aufzeigt, wie die Terminals den Kommunen, dem lokalen Einzelhandel und Unternehmen den Weg hin zu einer „smarten Entwicklung“ ebnen. Lokale Hubs, die verschiedene Lieferdienste bündeln, können beispielsweise den Lieferverkehr in den Stadtzentren erheblich verringern.

www.kerngmbh.de

Kern ist Teil eines Buchprojekts „Smart City“