Linxens schließt Übernahme der KnL Group ab

Linxens, das global Unternehmen für die Entwicklung und Herstellung von Konnektoren für Smartcards, hat die Übernahme der KnL Group abgeschlossen. Die KnL Group wurde 2010 von Yannick Zoccola, Managing Director, gegründet und ist in der Nähe von Bangkok, Thailand, ansässig. Das Unternehmen spezialisiert sich auf die Herstellung von RFID-Inlays und -Antennen, die normalerweise bei Bankkarten, ID-Karten, Zugangskarten und Fahrscheinen sowie Reisepässen zum Einsatz kommen.

"Diese Akquisition ist ein wichtiger Schritt für Linxens und wird unsere Wachstumspläne unterstützen", meint Christophe Duverne, CEO, Linxens Group. "Wir sind begeistert, das Talent, die Technologie und die Produkte von KnL in unser Angebot einzubinden, und sind überzeugt, dass wir mit ihrer Hilfe unsere Ambitionen auf dem Contactless-Markt schneller verwirklichen können."

www.linxens.com

Linxens schließt Übernahme der KnL Group ab