smart-TEC: TMX Trigger GmbH goes digital

„Trigger dich selbst“ ist das Motto des erfolgreichen Startups, welches durch Physiotherapeut Thomas Marx gegründet wurde. Mit seinem Produkt sagt er den muskulären Schmerzen den Kampf an – und das kommt gut an, denn fast jeder kennt schmerzhafte Verkrampfungen, sei es auf Grund von starrer Haltung vor dem Computer oder von Überbelastungen beim Sport. Mit dem kleinen Tool kann eine Eigenbehandlung jederzeit und überall stattfinden. Der runde Kopf wird tief ins Muskelgewebe gedrückt. Der Anwender triggert damit seine Verspannungen weg und löst gleichzeitig eine starke Durchblutung und Zirkulation von Gewebeflüssigkeiten aus. Zahlreiche Anwender nutzen schon die TMX Trigger - sowohl Hochleistungssportler als auch Physiotherapeuten, Sport Couches und auch in der Running Community ist es ein gern genutztes Tool. Doch nun geht TMX einen Schritt weiter – der TMX Trigger schafft den Sprung ins digitale Zeitalter. Auf der Unterseite eines jeden Triggers wurde ein NFC-Chip integriert. Das dünne und flexible NFC-Etikett aus der Produktreihe smart-Label lässt sich schnell, unsichtbar und kosteneffizient auf der Unterseite des TMX Triggers integrieren. Die Eigenschaften des smart-Labels wurden hinsichtlich Größe, Aufdruck, Befestigung und Frequenzbereich passgenau für die Kundenanforderungen entwickelt.

www.smart-tec.com

smart-TEC: TMX Trigger GmbH goes digital