Aachener Informationsmanagementtagung

Druckversion

Die 3. Aachener Informationsmanagementtagung knüpft an die beiden erfolgreichen vorangegangenen, ebenfalls vom FIR koordinierten EDI-Conventions an und erweitert gleichermaßen den Fokus von der horizontalen Integration über EDI auf die vertikale Integration. Diese adressiert die Fragestellungen einer effizienten und effektiven innerbetrieblichen Informationslogistik für Smart Objects (Intelligente Objekte). Die Veranstaltung richtet sich an Anbieter und Anwender von Informationstechnologien, angefangen von Auto-ID-Technologien über Sensorik bis hin zu ERP-Systemen. Die Aachener Informationsmanagement-Tagung richtet sich an Führungskräfte und Entscheider und IT-Verantwortliche. Neben Einblicken in die Vorgehensweisen und Methoden der Informationslogistik und des Informationstechnologiemanagements bietet die Tagung eine hervorragende Möglichkeit zum Networking. Die Gebühr für beide Tage inklusive Verpflegung sowohl am Abend des 01.02.2011 und als auch am 02.02.2011 beträgt 245 Euro. Darüber hinaus wird es noch eine kleine Ausstellung geben zu der Interessenten eine Standgebühr für den 02.02.2011 von 295 Euro zu entrichten haben.

Aachener Informationsmanagementtagung