ACD Elektronik: Leicht, robust und ergonomisch

Druckversion

Das bewährte mobile Erfassungsgerät M260 von ACD ist nun auch in einer Pistolengriff-Version erhältlich und damit besonders für Scan-intensive Aufgaben in Logistik, Dienstleistung, Handel und Industrie geeignet. Die auffälligste Neuerung: Ein ergonomisch optimal angebrachter Griff mit Scan-Taste macht aus dem Handheld ein Scanner-Terminal für den Lagerbetrieb. Dennoch ist das Gerät durch die Erweiterung kaum schwerer geworden. Das Gerät liegt ausgewogen in der Hand und lässt sich über die großflächigen Tasten selbst mit Arbeitshandschuhen gut bedienen. Das Tastaturlayout mit leicht bedienbaren Ziffern- und 10 Funktionstasten ist flexibel und kundenspezifisch modifizierbar. Neu ist auch eine Tastatur-Version mit integrierter Beleuchtung, die das Arbeiten in dunkler Umgebung erst ermöglicht. Der optional im Handgriff integrierte Long-Range-Scanner liest alle gängigen Barcodes und verfügt über akustische und optische Scanbestätigung. Auch ein 2D-Imager oder ein RFID-Modul sind einsetzbar. Aber der Clou steckt im Innern. Mit Bewegungs- und Beschleunigungssensoren spürt das M260 was mit ihm geschieht und kann schnell auf seine Situation reagieren. Selbst ein beginnender Sturz wird registriert und die Daten sind noch vor dem Aufprall gesichert. Die gut dimensionierten Gummipuffer schützen dabei auch Display und Tastatur vor Beschädigung.

ACD Elektronik: Leicht, robust und ergonomisch