Elatec: RFID-Reader TWN3 unterstützt jetzt auch MIFARE Plus

Druckversion

Das Transponderkartenlesegerät TWN3 der Elatec Vertriebs GmbH unterstützt in der „Multi ISO“-Ausführung jetzt auch das neue MIFARE Plus. Die Betriebsmodi in sämtlichen Sicherheitsstufen des neuen MIFARE-Standards (Security Level 0 bis 3) gestatten dabei den besonders flexiblen Einsatz. „Und das in mehrfacher Hinsicht“, erklärt Stefan Haertel, Leiter des Geschäftsbereichs RFID bei der Elatec Vertriebs GmbH. „Zum Beispiel kann in E-Payment-Anwendungen, für die noch Bezahlkarten mit MIFARE-Classic-Chip im Umlauf sind, schrittweise auf MIFARE Plus mit sicherem 128 Bit AES umgestiegen werden. Zudem lässt sich der TWN3 besonders flexibel in neue oder bestehende Anwendungen integrieren, sodass sich auch der Einbau der TWN3-Reader schnell refinanziert.“ In bestehenden Installationen der TWN3-Multi ISO-Ausführung lässt sich die MIFARE-Plus-Funktionalität einfach per Firmware-Update nachrüsten. Die kompakten Lesemodule der TWN3-Produktlinie bieten durch die Unterstützung sämtlicher gängigen RFID-Standards auf 125 kHz sowie 13,56 MHz ein Maximum an Flexibilität.

Elatec: RFID-Reader TWN3 unterstützt jetzt auch MIFARE Plus