Electronic Assembly: Autarker Datenlogger

Druckversion

Mit dem neuen EA SYLOG-USB-2 Datenlogger, der Modellreihe EasyLog von Lascar, bietet Electronic Assembly eine weitere raffinierte Möglichkeit, um hochsensible Bereiche lückenlos zu überwachen. Gerade für Museen und Ausstellungshallen eignet sich der kompakte Datenlogger hervorragend. Das handliche Messgerät ist in der Lage, auch über sehr lange Zeiträume hinweg, Temperaturen von -35 bis +80°C (-31 bis 176 °F), sowie relative Luftfeuchtigkeit von 0 bis 100 % zu ermitteln und lokal abzuspeichern. Hierbei sind Aufzeichnungen in Intervallen von 10 bis 12 Stunden definierbar. Der interne Datenspeicher nimmt mehr als 16.000 Datensätze auf, die zur Auswertung und Bewertung zur Verfügung stehen. Hauptaugenmerk wird dabei auf autarken Einsatz gelegt.

Dank interner Batterie agiert der Datenlogger völlig unabhängig und ist auf keine weitere Versorgung angewiesen. Wo früher noch klobige Messwertschreiber aufgestellt und ausgewertet werden mussten, findet der handliche EA SYLOG-USB-2 überall seinen Platz. Für Einrichtung und Datenauswertung steht die „EasyLog“-Steuerungssoftware von Lascar bereit, die für Windows 7, 8.1 und 10 in 32- und 64-bit-Version verfügbar ist. Eine Auswertung, gerade von langen Zeiträumen, ist in Form von übersichtlichen Graphen möglich. Zur weiteren Verarbeitung wird der Export in die Dateiformate Excel, PDF und JPEG unterstützt.

www.lcd-module.de

Electronic Assembly: Autarker Datenlogger