Mit RFID können 25% der Online-Bestellungen direkt aus den Stores bedient werden

Druckversion

Nedap gab bekannt, dass die Modekette Moods of Norway nun 25% der eingehenden Online-Bestellungen direkt aus ihren Stores bedienen kann. Dies ist dank optimierter Warenverfügbarkeit und hoher Bestandsgenauigkeit in den Stores durch Einsatz der Cloud-Lösung !D Cloud von Nedap möglich. Hans Petter Hübert, Retail Director bei Moods of Norway, erläutert: „Mit !D Cloud von Nedap erreichen wir in unseren Stores eine Warenbestandsgenauigkeit von über 98% und können uns endlich auch auf die Richtigkeit der Zahlen verlassen. Wir wissen jetzt genau, wo sich jeder Artikel befindet und welche Artikel noch verfügbar sind oder nicht. Auf der Grundlage dieser Daten sind wir in der Lage, die bei uns eingehenden Online-Bestellungen zunehmend direkt aus unseren Stores zu bedienen. Vor Einführung der RFID-Lösung war dies gänzlich unmöglich.“

www.nedap.com

Mit RFID können 25% der Online-Bestellungen direkt aus den Stores bedient werden