Innovative Hardware für zertifizierte Auto-ID-Lösung

Druckversion

Die WAROK GmbH, Value-Added-Distributor der Willicher Psion Teklogix und anderer Hersteller, hat mit der Entwicklung eines speziellen Lesekopfs für den Handheld-Computer WORKABOUT PRO von Psion Teklogix erneut ihre Innovationskraft und langjährige Expertise im Bereich der Auto-ID-Systeme unter Beweis gestellt. Mit der für den Handheld-Computer entwickelten Endcap mit integriertem Ultraschall-Entfernungsmesser, Barcode-Scanner und RFID-Leseschreibeinheit können sowohl RFID-Tags als auch Barcode-Labels erfasst werden. Die umgewandelten Barcode-Informationen werden auf den zugehörigen EPC Gen2-konformen unbeschriebenen RFID-Tags gespeichert, mit denen dann Waren bzw. Paletten ausgestattet werden. Die offizielle Anerkennung und Zertifizierung hat die WAROK-Entwicklung jetzt vom Tuninger EMV Labor erhalten, bei der ein mit der Endcap ausgestatteter WORKABOUT PRO ein umfangreiches Testverfahren einwandfrei bestanden hat.

Innovative Hardware für zertifizierte Auto-ID-Lösung