Internationaler Human Telematik Award 2017 geht an m2m Germany

Druckversion

Bei der feierlichen Preisverleihung am 3. September auf der IFA in Berlin wurde der eingereichte conbee Hybrid-TAG mit der begehrten Trophäe - dem „Oscar“ der Telematik Branche - ausgezeichnet. Der Award zeichnete die innovativsten Lösungen für ein vernetztes Leben und Arbeiten aus. Insgesamt wurden 123 Lösungen der HUMAN-Telematik eingereicht. Bis zur Nominierung brachten es gerade einmal 20 Unternehmen - darunter auch m2m Germany. In insgesamt 10 Kategorien ermittelte die unabhängige Fachjury nach einem mehrstufigen Bewertungsprozess die besten Lösungen. Dabei waren die unterschiedlichsten Ideen gefragt - denn Telematik Anwendungen finden sich in fast allen Bereichen des täglichen Lebens, von Immobilienvernetzung, über Gesundheits- und Sicherheits-Telematik bis hin zur Telematik App - die Ansätze und Lösungen sind vielfältig und nahezu unbegrenzt. Mit dem prämierten conbee LoRa™/BLE Hybrid-TAG verfestigt m2m Germany seine „wireless“-Kompetenz, denn es ist erneut ein Produkt aus der hauseigenen Entwicklungsabteilung, das die Fachjury begeistern konnte. Der conbee LoRa™/BLE Hybrid-TAG basiert auf LoRa™ und BT-4.1-Spezifikation – mit einer Reichweite von 1m bis zu 20km.

www.m2mgermany.de

Internationaler Human Telematik Award 2017 geht an m2m Germany