Feig Electronic: Elektronischen Personalausweis

Bitkom ist der Bedarf an mehr Sicherheit – gerade im digitalen Umfeld – unverkennbar und steigend: Allein 2009 machten sich die Täter durch rund 207.000 Delikte die Informations- und Kommunikationstechnik des World Wide Web zunutze. Die Computerkriminalität stieg mit rund 50.000 Fällen um mehr als ein Drittel. Das Wiesbadener Bundeskriminalamt (BKA) verzeichnete beim digitalen Identitätsdiebstahl knapp 7.000 erfüllte Tatbestände. Nicht alle diese Defizite in punkto Sicherheit können durch die Einführung des neuen Personalausweises und der Nutzung hochwertiger Lesegeräte beseitigt werden. Allerdings ermöglicht die neue Technologie eine eindeutige, einfache und besonders sichere Identifikation im Internet und dient so der Betrugsprävention. Feig Electronic hat es sich daher zur Aufgabe gemacht auch im Bereich nPA mit der bekannten Qualität und Zuverlässigkeit "Made in Germany" zu überzeugen. Der von Feig entwickelte OBID myAXXESS® base ist als Desktop-Gerät zum berührungslosen Datenaustausch mit Transpondern nach ISO14443-A und ISO14443-B konzipiert und entspricht so dem hohen technischen Standard des Qualitätssiegels. Neben technischer Zuverlässigkeit zeichnen sich die flachen nPA-Leser der OBID®-Produktlinie durch elegantes Design und intuitive Handhabung aus.

Feig Electronic: Elektronischen Personalausweis