Fachbeiträge

Titelstory 2018-3: Bei komplexen Logistikprozessen ist weniger mehr. So auch bei dem Schweizer Detailhandels- und Großhandelsunternehmen, der COOP Gruppe, bei dem nun eine maßgeschneiderte und hochmoderne Softwarelösung von SSI Schäfer für mehr Effizienz und eine Leistungssteigerung sorgt. Der Intralogistikspezialist mit einer 1.100-köpfigen IT-Kompetenz ausgestattet zahlreiche COOP Standorte mit einer einheitlichen WMS-Lösung aus – zum Einsatz kommt eine neue Version der bewährten Logistiksoftware WAMAS. von SSI Schäfer. Seit 2001 vertraut COOP auf das Knowhow und die Kompetenz von...
Titelstory ident 2018-2: Die durchgängige Digitalisierung von Prozessen in Logistik und Fertigung, sowie die Unterstützung der Menschen durch Software-Tools, ermöglichen in Industrie und Handel spürbare Effizienzsteigerungen. Schon heute vereinfacht diese Vernetzung in Verbindung mit autonomen, sich selbst steuernden Einheiten die Abläufe erheblich. Die aktuellen Trends gehen dahin, sämtliche Prozesse zu optimieren, zu integrieren und vor allem für den Nutzer intuitiv zu gestalten. Eine wichtige Aufgabe für die Logistik ist die handhabbare Abbildung des Omnichannel-Geschäfts – das ist...
Titelstory ident 2018-1: Gekennzeichnet werden muss überall in der Industrie. Seien es Mindesthaltbarkeitsdaten, die auf Produkte gedruckt, seien es Versandetiketten, die auf Paketen angebracht werden müssen. Als integraler Bestandteil der Produktion wird auch die Kennzeichnung zunehmend smart: Sie verfügt über „eigene Intelligenz“, rüstet sich vollautomatisch und vernetzt sich mit ihrer Peripherie zu einem eigenständigen Modul. Vor dem Hintergrund verstärkten Wettbewerbsdrucks und immer kürzer werdender Produkteinführungszeiten entwickelt die Prozessindustrie zurzeit zahlreiche...
Titelstory ident 2017-6: Mithilfe einer genauen Rückverfolgung von Produkten über die gesamten Produktionsprozesse hinweg kann die Produktionseffizienzerhöht, neue Märkte erschlossen und mehr Kunden gewonnen werden. Verschaffen Sie sich damitWettbewerbsvorteile wie beispielsweise eine bessere Qualitätskontrolle, weniger Rückrufe, Kostensenkungen, einen Rückgang bei gefälschten Bauteilen und bessere Compliance mit Normen und Richtlinien. Mit beständigen Etiketten zur Kennzeichnung von Produkten, die über alle Produktionszyklen hinweg lesbar bleiben, kann Brady Corporation für jedes...
Fachbeitrag ident 2015-7: Mobile Datenerfassung (MDE) ist heute mehr denn je die Voraussetzung für effektive und effiziente Betriebsabläufe. Verfügbarkeit ist oberstes Gebot – daher sind schnelles und sicheres Lesen, einfaches Bedienen, Ergonomie, Online-Datenübertragung und Robustheit wesentliche Anforderungen an MDE-Terminals. Das Portfolio von Cipherlab hat für jede Anwendung und jedes Einsatzumfeld die passende Lösung. Industrie, Handel, Transportwesen und andere Industriebereiche sind auf schnelle, zuverlässige und wirtschaftliche Bearbeitungs- und Handlingsprozesse angewiesen....
Titelstory ident 2015-6: Wie können deutsche Unternehmen im globalen Wettbewerb bestehen? Viele Firmen geben hierauf eine klare Antwort: durch überlegene Produktions- und Logistikkonzepte. Moderne Technologien wie Radio Frequency Identification (RFID) unterstützen diese dabei. Die Wettbewerbssituation hat sich auf vielen Märkten in den letzten Jahrzehnten dramatisch verändert. Die gängige Auffassung, als Anbieter genüge es, entweder günstigere oder bessere Produkte anzubieten als der Mitbewerber, oder sich auf eine Nische zu spezialisieren, welche die „Großen“ nicht ausschöpfen können...
Fachbeitrag ident 2015-6: In den letzten Jahren hat der Einsatz von elektronischen Preisschildern (ESL) signifikant zugenommen. Die Praxis zeigt, dass sich die Verwendung von ESL in den verschiedenen Bereichen lohnt. In den Läden mit herkömmlichen Preisschildern muss jede einzelne Etikette vom Personal ausgewechselt werden, was ungefähr drei Minuten pro Etikette kostet – angesichts der zahlreichen Produkte werden schnell einmal mehrere Stunden Arbeit daraus. Durch die neue Technologie wird also viel Zeit gespart, die vom Personal für andere Aufgaben wie zum Beispiel die Kundenbetreuung...
Titelstroy ident 2015-5: Immer häufiger lösen weltweite Netzwerke bislang in sich geschlossene Wertschöpfungsketten ab. Ziel ist dabei das Erreichen von höchstmöglicher Effizienz im gesamten Produktions- und Distributionsweg durch lückenlose Datentransparenz. Möglich ist dies mit RFID-Technologie, die heute die Trends in der modernen Fabrik- und Logistikautomation bestimmt. Hierbei wird ein Objekt mit einem per Funk erfassbaren Speicherchip versehen, der ausgelesen wird und auf Wunsch neu beschrieben werden kann. Der Einsatz von RFID-Technologie hat viele Vorteile. Logistikprozesse...
Titelstory ident 2015-4: Plagiierte Ersatzteile bereiten deutschen Maschinen- und Anlagenbauern zunehmend Probleme. Neben rechtlichen Wegen gibt es aber auch technische Möglichkeiten, sich effizient vor dem Einsatz nicht autorisierter Ersatzteile zu schützen. Im industriellen Umfeld eignen sich vor allem robuste RFID-Systeme zur Identifikation von Ersatz- und Verschleißteilen. Die Funktechnologie bringt neben dem Produktschutz zugleich auch höhere Transparenz- und Produktionssicherheit in die Maschine. Dreiste Nachahmer werden in Deutschland jährlich mit einem besonderen Schmähpreis...
Titelstory ident 2015-3: Die intelligente Kombination von Soft- und Hardware kann Transport- und Logistikunternehmen einen hohen Nutzen bieten sowie den Austausch relevanter Daten enorm beschleunigen und vereinfachen. Aufwändige Telefonate, egal ob mit Kunden oder Fahrern, gehören ebenso der Vergangenheit an, wie das zeitintensive Suchen nach Ablieferquittungen und Belegen. Sämtliche Vorgänge werden transparent – vom Verlader bis hin zum Sendungsempfänger. Intelligente Apps für Smartphones und Tablets halten Einzug in Transport- und Logistikprozesse. Ob die Steuerung kompletter...