interpack alliance – Neue Dachmarke

Druckversion

Das Label „interpack alliance“ bezeichnet zukünftig alle internationalen Veranstaltungen der Messe Düsseldorf, die zum Portfolio Processing & Packaging gehören. Aussteller und Besucher erkennen die entsprechenden Messen an einem Dachmarken-Logo, das sich an dem Pendant der interpack orientiert. Zudem ist geplant, die Erscheinungsbilder der einzelnen Veranstaltungen im Stil zu vereinheitlichen und an die Farbgebung der interpack anzupassen. „Die Etablierung der Dachmarke interpack alliance ist ein logischer und konsequenter Schritt im Sinne einer einheitlichen Strategie. Sie steht für unsere internationale Kompetenz in der Verpackungsbranche und der verwandten Prozessindustrie und kommuniziert gleichzeitig die führende Rolle der interpack“, kommentiert Bernd Jablonowski, der als Global Portfolio Director bei der Messe Düsseldorf für den Bereich Processing & Packaging verantwortlich zeichnet.

Die interpack alliance spricht in wichtigen Wachstumsmärkten die Zielgruppen Nahrungsmittel, Getränke, Süß- und Backwaren, Pharma, Kosmetik, Non-Food Konsumgüter sowie Industriegüter an – je nach Veranstaltung mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung. Die interpack bedient als internationale Flaggschiffmesse in Düsseldorf alle Segmente, ist der Hotspot für Branchentrends und -innovationen und bringt die führenden Köpfe der Branche zusammen.

www.interpack.de

interpack alliance – Neue Dachmarke