Produkte

Die erwartete High-Performance-Druckerserie MX240 von TSC Auto ID ist endlich am Markt verfügbar. Bei allen drei verfügbaren Modellvarianten setzt die revolutionäre Neuentwicklung hohe Maßstäbe beim industriellen Etikettendruck: Sensationelle Leistungsmerkmale, ein futuristisches Design und erstmals auch ein farbiges Touch-Panel machen den robusten Thermotransferdrucker zu einem Highlight, das allen Anforderungen in Produktion und Logistik, beim Transport und bei der Produktkennzeichnung gerecht wird. Aufgrund der spezifischen Eigenschaften eignet sich das vielseitig einsetzbare Multitalent zudem für den Etikettendruck in Reinraum-Umgebungen und zur Erzeugung langlebiger Miniaturetiketten.

Mit 256 MB SDRAM und 128 MB FLASH bietet die MX240 Serie die zurzeit höchsten Speicherkapazitäten ihrer Klasse. Für die schnelle und preisgünstige Erweiterung des Speichers um 32 GB steht zudem ein sicherer, digitaler (SD) FLASH Speicherkarten Steckplatz zur Verfügung. Der kraftvolle 32-bit High-Performance-Prozessor (536 MHz) sorgt für eine schnelle Datenübertragung und gewährleistet den unterbrechungsfreien Druck selbst bei höchstem Druckvolumen im permanenten 24-Stunden-Einsatz.

TSC Auto ID Technology EMEA GmbH

Georg-Wimmer-Ring 8b

85604 Zorneding

www.tscprinters.com

Ein neues Gehäusedesign ermöglicht eine wesentlich bessere Wärmeabfuhr und somit eine noch höhere Rechenleistung. Darüber hinaus erhöht die KSC durch das Redesign die Robustheit und die Stoßfestigkeit bei nochmals reduzierter Bautiefe. Und dies alles bei deutlich gesteigerter Performance. Das DaTec eignet sich somit nicht nur für die anspruchsvolle mobile Applikation auf Gabelstaplern oder Kommissionierfahrzeugen, sondern auch für den stationären Einsatz im Industrieumfeld. Interessenten können sich in Halle 5 an Stand 305 von den Industriehardwarelösungen der KSC sowie den Vorteilen des neuen DaTec im Realeinsatz überzeugen. Wesentliches Merkmal des neuen KSC-Datenfunkterminals ist das neue, zweiteilige, vollständig aus Aluminium bestehende Gehäuse. Dieses fertigt der Industriehardwareexperte in der eigenen CNC-Fertigung.

www.kscgmbh.com

On-Metal UHF Tags von iDTRONIC bieten ein einzigartiges Größen-Leistungsverhältnis. Durch die reduzierte Größe des Datenträgers erlaubt es dem Kunden, die Tags an kleine metallische Posten, von außen anzubringen.

Durch die Verarbeitung robuster Materialien führen die RFID On-Metal-UHF-Tags von iDTRONIC zu hoher Verlässlichkeit und Ausdauer in allen möglichen Umgebungen. Das ABS-Gehäuse wurde in der Schutzart IP68 eingestuft. On-Metal-UHF-Tags integrieren die neueste IC Technologie um die beste Leistung und Speichergröße der Industrie zu liefern, während sie sich EPC Class 1 Gen 2 Spezifikationen anpassen.

www.idtronic-rfid.com

HID Global, ein global führender Anbieter von Lösungen für sichere Identitätsprüfung, veröffentlichte kürzlich das Whitepaper „Driving a Seamless User Experience When Securing Cloud Applications, Data and Doors“, welches ein völlig neues Sicherheitsumfeld für eine harmonische Anwendererfahrung beschreibt – bei der Nutzung von Cloud-basierten Anwendungen und Diensten, beim Zugang zu Daten und beim Öffnen von Türen. Dieses Umfeld wird die traditionellen Ansätze der Branche für starke Authentifizierung, Karten und Leser grundlegend ändern – hin zu einer einfacheren, optimierten Anwendung und Verwaltung von Identitäten über mehrere Anwendungen hinweg auf Smartcards und auch auf Smartphones. Es wird die Effizienz deutlich steigern, denn digitale Identitäten werden zentral verwaltet – für IT-Ressourcen und physischen Zutritt gleichermaßen.

www.hidglobal.de

Kontaktlos bezahlen anstatt in Schlangen anzustehen, Bücher selbstständig ausleihen, Fabriktore per automatischer Zufahrtskontrolle sichern: RFID durchdringt immer mehr Branchen und Industriezweige und ermöglicht es, Prozesse effizienter, komfortabler und sicherer zu gestalten. Unter dem Motto „track and manage everything“ stellt FEIG ELECTRONIC auf der RFID Journal Live! in Orlando, Florida, sein umfangreiches RFID-Portfolio für alle Frequenzbereiche - LF, HF und UHF - vor.

Mit leistungsfähigen, nutzerfreundlichen RFID-Lesegeräten wie dem neuen Handheld Reader ID ISC.PRH200 hält die Funktechnik auch in immer mehr Bibliotheken Einzug. Hier müssen oft noch in mühevoller Handarbeit Tausende von Publikationen verwaltet werden. Der kompakte Blade Reader managt selbst umfangreiche Medienbestände digital, verfügt über eine integrierte Antenne, ein WLAN-Modul und hält kabellos bis zu 16 Stunden Betrieb durch.

www.feig.de

Elatec RFID Systems hat mit den TWN4-Reader-Modulen die erste Produktfamilie von RFID-Multistandardlesern auf den Markt gebracht. Die neuen TWN4-Reader beherrschen alle gängigen 125kHz-, 134,2kHz- und 13,56MHz-Standards inklusive NFC. Um Herstellern und Integratoren die Entwicklung von Lösungen für den Multistandard-Reader zu erleichtern, stellt Elatec jetzt das Startpaket TWN4 Tech Tracer Kit vor.

Das TWN4 Tech Tracer Kit bietet nicht nur die nötige Hardware und Software für die Entwicklung von Multistandardlösungen, sondern kann Integratoren auch bei der Identifikation unbekannter Transponder unterstützen. Das TWN4 Tech Tracer Kit umfasst den Reader TWN4 MIFARE NFC im Desktop-USB-Gehäuse mit Halterungen, eine Auswahl verschiedener Transponder und einen USB-Stick mit Software Development Kit und Dokumentation.

www.elatec-rfid.com

Der Datamax-O'Neil p1725 druckt besonders breite 7-Zoll-Etiketten und verfügt über ein revolutionäres patentiertes Design, das die Konfiguration, den Betrieb sowie das Nachfüllen und die Integration von Druckmedien vereinfacht. Der p1725 passt sich automatisch an, um die Druckqualität zu optimieren und die Lebensdauer des Druckkopfes zu erhöhen. Des Weiteren sorgt das Farb-Touchscreen-Display für einen problemlosen täglichen Betrieb und eine leichte Wartung.

Durch die einzigartige Auto-Ladefunktion werden kaum noch Etiketten verschwendet. Da der Datamax-O'Neil p1725 auf der HP-kompatiblen PCL-Druckersprache nach Industriestandard und dem Linux-Betriebssystem basiert, lässt er sich nahtlos in SAP- und andere ERP-Netzwerkumgebungen integrieren.

www.datamax-oneil.com

Der Matrix 300vereint einen hochauflösenden Bildsensor mit schneller Bildaufnahme und Bildverarbeitung in einem Gerät (1,3 Megapixel, 60 Bilder pro Sekunde). Mit drei Upgrades steigert Datalogic die Leistung jetzt noch weiter: Hierzu zählt erstens eine integrierte Profinet-Schnittstelle, die für maximale Kompaktheit sowie einfachere Installation und Integration in bestehende Anlagen sorgt – hierdurch lassen sich Kosten erheblich reduzieren. Zweitens bietet der Matrix300ein großes Lesefeld mit 6mm Objektiv, das ein externes Einstellen der Fokusposition ermöglicht. Dadurch werden auch Anwendungen mit eingeschränkten Platzverhältnissen oder geringem Leseabstand problemlos möglich. Das dritte Feature ist das Liquid Lens Dynamic Focus Control, wodurch sich Lesefeld, Lesetiefe und Arbeitsabstand vergrößern lassen.

www.datalogic.com

Der RBE221s ist ein Bluetooth Smart Ready Access Point. Sobald jetzt der RBE221s über Ethernet mit dem Internet verbunden wird, kann jede Web-Anwendung, die auf einem Web-Server läuft, verwendet werden, um auf Daten von Geräten mit Bluetooth Low Energy zuzugreifen, die mit dem AP verbunden sind. Die IoT-Gateway-Funktionalität für den Bluetooth Dual-Mode AP RBE221s sorgt dafür, dass der RBE221s nun gleichzeitigen Zugriff von Web-Anwendungen - via HTTP commands - auf ein beliebiges, mit ihm verbundenes Bluetooth Low Energy Gerät ermöglicht. Der RBE221s ist ein Bluetooth Smart Ready Gateway, d. h. er kann das Standardprofil GATT (Generic Attribute Profile) zum Zugriff auf beliebige Bluetooth Low Energy Geräte verwenden.

www.connectblue.com

Die Serie 9700 von CipherLab ist besonders darauf ausgerichtet, Stabilität und Zuverlässigkeit zu garantieren. Die Schutzmaßnahmen für das LCD Display erreichen mit gehärtetem Glas höchstes Niveau und verbessern die Haltbarkeit signifikant. Dieses neue Feature hat erfolgreich den „Steel Ball Drop Test“ bestanden, ein Beweis für die exzellente Zerstörungsresistenz. Untermauert wird diese Stabilität mit der IP65 Versiegelung, die das Gerät vor Staub, Schmutz und Wasserspritzern schützt. Die Zuverlässigkeit zeichnet sich durch den Sturztest aus 1,8m auf Beton aus, sowie durch den Falltest mit 500 Fällen aus 1m.

www.cipherlab.com

Seiten