Produkte

Die biolitec AG entwickelt und vertreibt Lasersysteme, mit welchen operative Eingriffe in den verschiedensten medizinischen Gebieten minimal-invasiv durchgeführt werden können. Um das Verbrauchsmaterial bezüglich Sicherheits- und Qualitätskriterien zu optimieren und Fehlerquellen auszuschalten, hat RF-iT Solutions die You-R® SECURE Lösung entwickelt, die auf der im Bereich Echtheitsschutz bewährten Middleware You-R® OPEN basiert. Eingesetzt wurde die ISO 15693 HF-Technologie mit \Data-on-Tag\-Option und elektronischen Signaturen. Eine elektronische Signatur der Sonden gibt sowohl dem Anwender als auch den Patienten Sicherheit, da auf diese Weise nur Originalsonden benutzt werden können. Die behandelnden Ärzte werden von der Technologie dahingehend unterstützt, dass eine Sonde aufgrund der Signatur in jedem Fall nur einmal verwendet werden kann und so unsachgemäßer Einsatz sowie eine erhöhte Abnutzung und damit schlechte klinische Ergebnisse ausgeschlossen werden.

www.biolitec.de |
www.rf-it-solutions.com

Der hermotransferdrucker TTP-348M von TSC druckt in 300 dpi Auflösung bis zu einer Etikettenbreite von 241,3 mm mit einer maximalen Druckfläche von 219,5 mm (8,64\). 8 MB Flash Speicher, 32 SDRAM sowie ein SD-Steckkartenplatz für weitere 4MB ermöglichen den Druck sehr großer Etiketten. Die Druckgeschwindigkeit beträgt bis zu 101,6 mm/s. Der Industrie-Etikettendrucker besitzt ein Aluminiumspritzgussgehäuse und eine Metallabdeckung mit großem Sichtfenster. Der TTP-348M verfügt über einen eingebauten internen Druckserver und unterstützt alle gängigen Schnittstellen incl. USB 2.0. Die Drucktechnik arbeitet mit Farbbandlängen bis zu 600 m. Die Garantie beträgt werksseitig zwei Jahre. Alle gängigen Barcodetypen einschließlich GS1 DataBar werden unterstützt.

Die Firma RAKO LabelShop GmbH, ein Unternehmen der RAKO-GRUPPE, ist FSC zertifiziert. Das Witzhaver Unternehmen ist spezialisiert auf A4- und Logistik-Etiketten, sogenannte Office-Labels. Durch die FSC-Zertifizierung will das Tochterunternehmen der RAKO-GRUPPE einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. FSC (Forest Stewardship Council) ist ein Zusammenschluss von 257 Mitgliedsbetrieben. Seine Aufgabe ist es, Standards für umweltfreundliche, sozial vorteilhafte und wirtschaftlich tragfähige Forstwirtschaft festzulegen und zu zertifizieren. Das Holz aus FSC-zertifizierten Wäldern wird mit dem FSC-Siegel gekennzeichnet. Produkte mit FSC-Siegel durchlaufen vom Wald bis zum Endverbraucher eine oft lange Kette verschiedener Stufen des Handels und der Verarbeitung, die sogenannte \Produktkette\ (COC).

www.rako-etiketten.com 

Der Dresdner Softwarehersteller ubigrate GmbH präsentierte gemeinsam mit dem RFID-Hersteller metraTec GmbH seine vollständig vorkonfigurierte RFID-Middleware-Lösung namens Q-Server auf der EuroID 2009. Der neu entwickelte Q-Server realisiert eine anwendungsunabhängige Anbindung der metraTec-Produkte an höhere Softwareschichten, z.B. für Warenwirtschaft oder Prozessleitsysteme. Der Mehrwert des Geräts besteht in der stark vereinfachten Realisierung kompletter Informationssysteme, in denen Integration von RFID-Technik eine Rolle spielt. Aufwändige Individualentwicklung kann somit vermieden werden. Der Vorteil einer solchen Anbindung von RFID an Unternehmenssoftware besteht darin, dass sich physische Abläufe wie Materialentnahmen, Qualitäts- und Wareneingangsprüfungen oder Produktionsfortschritt viel besser nachverfolgen und eventuell auftretende Fehler schneller beheben lassen. Durch die Ausführung des Q-Servers als Appliance hat ubigrate die Möglichkeit, seine Integrationslösungen in gebündelten Paketen mit der RFID-Technik der Hardwarehersteller zu verkaufen.\

Keine langen Wartezeiten bei der Kfz-Ummeldung? Nie mehr Schlange stehen im Bürgeramt? Mit elektronischen Ausweisen, wie der europäischen Bürgerkarte \European Citizen Card\ oder elektronischen Personalausweisen, lässt sich dieser Wunschtraum zumindest bei einigen Behördengängen künftig erfüllen. Auf der diesjährigen CeBIT zeigte die Bundesdruckerei konkrete Anwendungsmöglichkeiten für moderne elektronische Identitätsdokumente und erklärte den Nutzen, den Bürger davon haben. Als weiteren Ausblick in die Zukunft zeigte die Bundesdruckerei, wie sich nach der Ummeldung des Fahrzeugs auch das elektronische Kfz-Nummernschild von Zuhause aus ändern ließe.

www.bundesdruckerei.de

Die neuen stationären 1D/2D-Code-Leser der Siemens-Division Industry Automation zeichnen sich durch hohe Lesesicherheit und -geschwindigkeit sowie vielfältige Kommunikations- und Anschlussmöglichkeiten aus. Anwendungsschwerpunkt der kompakten Code-Lesesysteme Simatic MV440 in hoher Schutzart IP67 ist das Lesen von Data Matrix Codes, beispielsweise DPM (direct parts marks), bei schwierigen Umgebungsbedingungen im industriellen Umfeld. Mit flexiblen Beleuchtungsoptionen lässt sich das System an die jeweilige Applikation anpassen. Typische Einsatzgebiete sind Produktverfolgung, Prozesssteuerung und Überprüfung der Markierqualität in Anwendungen der Automobil-, Verpackungs-, Pharma-, Tabak-, Kosmetik-, Elektronik- sowie Nahrungs- und Genussmittelindustrie. Eine besondere Funktion ist der \Auto Trigger\. Mit diesem nimmt der Codeleser bei maximaler Geschwindigkeit permanent Bilder auf und wertet sie gleichzeitig aus. Dabei sucht die Leseeinrichtung Codes in einer zeitlich beliebig langen Sequenz von Bildern, ohne externe Triggersignale – von zum Beispiel einer Lichtschranke – zu benötigen. Diese Funktion eignet sich vor allem für langsam bewegte Objekte und in Anwendungen, bei denen eine genaue Triggerung per Lichtschranke schwierig ist.

www.siemens.com/simatic-sensors/mv

Das Handterminal Casio DT-X7 wurde vom Wirtschaftsmagazin Handelsjournal zum \TOP PRODUKT HANDEL 2009\ ausgezeichnet. Die erstmals vergebene Bestnote „Top Produkt Handel 2009“ nahm Casio für den DT-X7 in der Kategorie Wirtschaftlichkeit entgegen. Der Award soll ab sofort Produkte aus der Zulieferindustrie sowie dem Dienstleister- und Austatterumfeld des Handels küren. Bereits 2008 zeichnete das Internationale Forum Design in Hannover das Erfolgsprodukt mit dem 2iF product design award 2008\, dem weltweit bedeutendsten Preis für außergewöhnlich gutes Industriedesign, in den Bereichen Design, Funktionalität, Qualität und Preis aus.

Dabei reicht das Spektrum von elektronischen Artikelsicherungssystemen (EAS), Fluchttürsteuerungen, Bondatenanalysen bis zu Videokontrollsystemen sowie Brand- und Einbruchmeldeanlagen. Hinzu kommen RFID-basierte Identifikationstechnologien, die eine präzise Datenübertragung und Nachverfolgungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette ermöglichen. \Durch dramatisch steigende Inventurdifferenzen, hohe Energiekosten und neue Verkaufssituationen müssen immer mehr Händler ganzheitlich kalkulieren\, erklärt Ralph Siegfried, Director Strategic Accounts Retail bei der ADT Security Deutschland GmbH. \Dabei begleiten wir unsere Kunden und erarbeiten Konzepte, die Faktoren wie Investitions- und Betriebskosten mit Sicherheitstechniken verbinden.\

www.adt-deutschland.de

Datamars hat sein Portfolio von RFID-Lesegeräten mit dem neuen Hochfrequenz-Lesegerät \R-IN1300 MID\ erweitert. Das Lesegerät ist ideal für Anwendungen im industriellen Wäschereibereich geeignet, wo manuelle Zähl- und Sortierprozesse erforderlich sind.  Durch seine kleine Größe und geringes Gewicht ist der Datamars R IN1300 MID leicht einzusetzen und erlaubt bei der manuellen Sortierung eine Identifikation mehrerer Textilien  mit einem einzigen Scan, da sich bis zu 50 LaundryChips™ pro Sekunde lesen lassen.

www.datamars.com

Danaher Motion, Spezialist für Antriebs- und Steuerungstechnik, bietet ab sofort eine Lösung an, die nachweislich zu einer Verdoppelung der Kommissionierleistung führen kann. Das praxiserprobte so genannte \Pick-n-Go\-System der Unternehmensgruppe sorgt dafür, dass Kommissionierer im Lager bei jedem Schritt von einem automatisch gesteuerten Gabelstapler begleitet werden. Die zeitraubende Bedienung des Fahrzeugs entfällt, die Palette ist immer in unmittelbarer Nähe und kann schnell beladen werden. Weitere Vorteile von Pick-n-Go sind geringere Fehlerraten und ein geringeres Unfall- und Verletzungsrisiko.

www.danahermotion.com

Seiten