ACD Elektronik: Das neue M260 mit Windows® CE 6.0

Pünktlich zu den wichtigen Fachmessen im März stellt die ACD Gruppe das neu entwickelte Handheld ACD M260 vor. Auf den ersten Blick fallen das besonders robuste aber dennoch handliche ABS-Gehäuse mit Rundumschutz aus einer sehr widerstandsfähigen Poly-Elastomer-Verbindung und die leicht bedienbaren Ziffern- und Funktionstasten auf. „Aber der Clou steckt im Innern“, verrät Florian Stützle, Vertriebsleiter der ACD Elektronik GmbH, und erläutert: „Mit Bewegungs- und Beschleunigungssensoren spürt das M260 was mit ihm geschieht und kann blitzschnell auf seine Situation reagieren. Selbst ein beginnender Sturz wird registriert und die Daten sind noch vor dem Aufprall gesichert. Die gut dimensionierten Gummipuffer schützen dabei auch Display und Tastatur vor Berührung. Wird das Handheld auf die Displayseite gelegt, weil keiner hinsieht, schaltet das Display ab und spart so wertvolle Energie.“ ACD setzt im M260 ein durch eine schwenkbare Abdeckscheibe geschütztes TFT-Display mit praktischer Touch-Funktion und brillantem Kontrast ein, welches auch bei schlechten Lichtverhältnissen sehr gut lesbar ist. Das Handheld wird mit dem schnellen Intel XScale-Prozessor PXA270, 64 MB Flash und 128 MB RAM oder mehr ausgeliefert und arbeitet mit dem Betriebssystem Windows® CE 6.0 R2.

ACD Elektronik: Das neue M260 mit Windows® CE 6.0