ScemTAG: RFID Sensor-Transponder zur Prozesskontrolle

Jetzt kann erstmals mit einem kleinen, kostengünstigen Gerät, im Material gemessen werden, ohne dass Verkabelt werden muss. Scemtec Sensor Technology hat auf Basis eines 13,56 MHz ISO15693 Transponders einen Sensor-Transponder entwickelt, der bei der Entstehung eines Produktes z.B. eingegossen, eingelegt oder sogar verpresst werden kann und somit dauerhaft im Produkt bleibt. Zusätzlich zur Identifizierung können nun auch Materialzustände im Innern des Produktes (z.B. Temperatur, Feuchte , Druck, Kraft, Stess) während des Hersellungsprosses wie auch zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt bestimmt werden. Eine Verkabelung oder Batterieversorgung ist dafür nicht erforderlich, da der Sensor-Tag rein passiv arbeitet. Je nach Applikation können Meßdaten punktuell im Material erfasst werden oder auch entsprechende Profile (z.B. räumliche Temperaturprofile) bestimmt werden.

ScemTAG: RFID Sensor-Transponder zur Prozesskontrolle