Microsensys: Passive Zustandsüberwachung in Lagerräumen

Druckversion

RFID Sensor Transponder und Datenlogger der Produktlinie TELID® kommen bei Transporten von verderblichen Waren, im Gebäudemanagement oder zur Wartung und Instandhaltung überwachungspflichtiger Anlagen zum Einsatz. Dabei spielen Aspekte wie Qualitätssicherung und Rückverfolgbarkeit eine entscheidende Rolle. Zur LogiMAT präsentiert microsensys den iID®INDUSTRYpro8, einen robusten UHF-Reader mit bis zu acht extern anzuschließenden Antennen sowie TELID® UHF Temperatur Transponder für das lückenlose Live Monitoring von Lagerräumen oder temperaturbelasteter Maschinen und Anlagen. Bei temperaturgeführten Logistikketten gibt es viele Stellen, an denen sich die Ladungstemperatur ungewollt verändern kann. Die Folge: je nach Produkt genügt bereits eine kurze Abweichung vom vorgegebenen Temperaturbereich, um das Produkt zu verderben, in seiner Qualität zu mindern oder die Haltbarkeitsdauer zu verringern. Diese Temperaturbereiche werden mit Einsatz von TELID® RFID Sensor Datenlogger lückenlos, manipulationssicher und kontaktlos dokumentiert.

www.microsensys.de

Microsensys: Passive Zustandsüberwachung in Lagerräumen